• Regeln für Sportwetten

    1. Regeln für Sportwetten
    2. Geschäftsbedingungen
    3. Cashout
    4. Allgemeine Regeln
    5. Abgebrochene Veranstaltungen
    6. Annullierte Veranstaltungen
    7. Änderung des Veranstaltungsorts
    8. Unentschieden
    9. Nichterscheinen
    10. Verschobene Spiele
    11. Live-Wetten
    12. Quoten-Format
    13. Outrights
    14. Diverse
    15. Kategorienspezifische Regeln

    Regeln für Sportwetten

    Um sie leichter verständlich zu machen, haben wir die Regeln und Richtlinien in allgemeine und kategorische Sparten gegliedert. In beiden Fällen geht es um Regeln und Richtlinien. Es ist sehr wichtig, dass Sie sich mit diesen Regeln und Richtlinien vertraut machen. Dazu zählen auch spezifische Event-/Markt-Regeln, die Sie auf unserer Webseite unter Events und Märkte finden können und die als Teil dieser Regeln und Richtlinien angezeigt werden.

    Die Regeln und Richtlinien sind Teil des Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und uns. Es gelten unsere Geschäftsbedingungen, und alle Definitionen jener Geschäftsbedingungen gelten auch für diese Regeln und Richtlinien.

    Sollte es zu Diskrepanzen zwischen der englischen Originalversion und einer Übersetzung dieses Textes kommen erfährt die englische Version Gültigkeit.

    Geschäftsbedingungen

    NordicBet hat das Recht, die Regeln und Richtlinien jederzeit zu überarbeiten und zu aktualisieren. Jeder Kunde ist verpflichtet, sich selbst über den neuesten Stand der Geschäftsbedingungen zu informieren. Mit dem Abschluss einer Wette erkennt der Kunde die Gültigkeit und Anwendbarkeit der aktuellen Version der Wettbestimmungen an.

    NordicBet behält sich das Recht vor, ohne Angabe von Gründen das Anlegen eines persönlichen Kontos oder die Annahme von Wetten abzulehnen oder den Wetteinsatz zu begrenzen. Keine Einzelperson und weder ein Haushalt darf über mehr als ein Sportwetten-Konto bei NordicBet verfügen. NordicBet behält sich das Recht vor, mehrere Sportwetten-Konten bei NordicBet und damit assoziierten Unternehmen zu löschen.

    NordicBet behält sich das Recht vor, Doppel-Konten ausfindig zu machen und zu löschen. In einem solchen Falle werden alle relevanten Daten auf das aktivste Konto des jeweiligen Kunden übertragen. Sollte ein Kunde mehr als ein Konto haben und mit beiden Konten identische Wetten platziert haben, werden wir ihm unverzüglich alle seine Rechte als Spieler entziehen und alle Gewinne konfiszieren bzw. platzierte Einsätze stornieren (auch bei bereits abgeschlossenen Spielen).

    NordicBet nimmt keine Wetten an, wenn Kunden vermutlich in Absprache oder als Syndikat handeln. Identische Wetten, die über mehr als ein Konto und von der gleichen IP-Adresse aus platziert werden, können als Syndikatswetten aufgefasst werden, auch wenn das persönliche Einsatzlimit noch nicht erreicht wurde. Syndikatswetten werden als Betrug aufgefasst und können dazu führen, dass ein Konto geschlossen wird, Gewinne konfisziert und platzierte Einsätze storniert werden (auch bei bereits abgeschlossenen Spielen). Auch rechtliche Schritte einzuleiten, behalten wir uns in solchen Fällen vor.

    NordicBet haftet nicht für fehlerhaft übertragene Wettdaten und Ergebnisse. In keinem Fall können Schadensersatzforderungen wegen falscher, verzögerter, manipulierter oder rechtswidriger Datenübertragungen im Internet oder Fehlern bei der Übertragung von Daten und Ergebnissen geltend gemacht werden.

    NordicBet behält sich das alleinige Recht vor, offensichtliche Fehler zu korrigieren und alle nötigen Schritte zu unternehmen, um seinen Kunden einen fairen Service bieten zu können. Bei offensichtlichen Fehlern kann es sich um Fälle handeln, in denen Informationen zu einem Ereignis nicht korrekt veröffentlicht wurden. Beispiele hierfür sind falsch (umgekehrt) definierte Handicaps, falsche Teams/Teilnehmer, falsche Termine, technische Fehler usw.

    Wir behalten uns auch das Recht vor, offensichtliche Fehler bei der Eingabe von Wettquoten und/oder der Auswertung von Wettergebnissen auch nachträglich zu korrigieren - oder die entsprechenden Wetten für ungültig zu erklären. Jeder Kunde hat dafür Sorge zu tragen, dass er seine Einsätze korrekt platziert.

    Es ist nicht zulässig, auf dem gleichen Wettschein korrelierende Wetten zu platzieren. Solche Wetten können selbst dann noch für ungültig erklärt werden, wenn das Ereignis bereits abgeschlossen ist.

    Jeder Kunde hat dafür Verantwortung zu tragen, dass seine persönlichen Konto- und Zugriffsdaten vertraulich bleiben. NordicBet haftet nicht für Wetten, die vonseiten Dritter getätigt werden, die sich Daten beschafft haben, oder die aufgrund von Nachlässigkeit seitens eines Kunden unberechtigterweise getätigt wurden.

    Jeder Kunde ist selbst dafür verantwortlich, dass jeder Betrag unverzüglich gemeldet wird, der seinem Konto versehentlich gutgeschrieben wurde. Alle Gewinne, die aufgrund eines solchen Fehlers zustande kommen, sind egal unter welchen Umständen ungültig.

    Eine Wette ist ungültig, falls Datum oder Uhrzeit der Wette oder erforderliche persönliche Daten aufgrund von Übertragungsproblemen fehlen. Die Wette wird in diesem Fall zurückerstattet. Wetten, die nach Beginn eines Rennens, eines Spiels oder eine Veranstaltung angenommen werden, werden ebenfalls für ungültig erklärt.

    Der Mindesteinsatz pro Wette beträgt: Euro 0.10. Der Maximalgewinn pro Spieler ist auf Wette, Tag und Woche begrenzt. In der folgenden Tabelle finden Sie die Limits der verschiedenen Währungen:

    WährungGewinnlimitTagesgewinnlimitWochengewinnlimit
    Euro100,000250,000500,000
    GBP100,000250,000500,000
    SEK1,000,0002,500,0005,000,000
    NOK1,000,0002,500,0005,000,000
    DKK900,0002,250,0004,500,000
    CZK725,0001,812,5003,625,000
    USD120,000300,000600,000
    CAN$120,000300,000600,000
    BRL$70,000175,000350,000
    TRY200,000500,0001,000,000
    PLN300,000750,0001,500,000
    HUF8,000,00020,000,00040,000,000


    Sollte ein Kunde mehrere identische Einsätze platzieren (auch Kombinationen aus Einzel- und Mehrfachwetten), deren Gesamtgewinn über dem Gewinnlimit pro Wette liegt, so hat NordicBet das Recht, den Einsatz zu verringern, um im Rahmen des Gewinnlimits zu bleiben.

    Sollte ein Kunde des Betrugs oder des versuchten Betrugs überführt werden, so werden ihm seine Rechte als Spieler unverzüglich entzogen.

    Wetten von Buchmachern und Wettagenten werden nicht angenommen. Wetten auf Veranstaltungen, an denen ein Kunde selbst teilnimmt (z.B. als Sportler, Eigentümer, Trainer oder Funktionär einer Mannschaft), sind nicht zulässig. Sollte dieser Regelung nicht Folge geleistet werden, ist NordicBet berechtigt, die Auszahlung von Gewinnen zu verweigern, die Wette oder auch die Wetten, die bereits ausgewertet wurden zu stornieren.

    Bei Veranstaltungen, die von den Regeln und Richtlinien nicht abgedeckt werden, inklusive der spezifischen Regeln zu Events/Märkten auf den Seiten für Events oder Märkte dieser Webseite, behält sich NordicBet das Recht vor, über den Ausgang solcher Veranstaltungen von Fall zu Fall separat zu entscheiden.

    Alle Wetten, die in die manuelle Überprüfung geschickt wurden, können abgelehnt, teilweise akzeptiert oder vollkommen akzeptiert werden. Das Sportwetten-Team behält sich das Recht vor, alle Wettlimits für jeden individuellen Kunden und jede Wette zu bestimmen.

    Cashout

    Wir behalten uns das Recht vor darüber zu entscheiden, ob wir deinen Einsatz rückerstatten, bevor der Markt in dem die Wette abgeschlossen wurde geschlossen ist (Cashout).

    Die Cashout Option ist in ausgewählten PREMATCH und INPLAY Märkten über Internet, iPhone und Android verfügbar. Die Cashout Option ist nicht jederzeit verfügbar.

    Die Cashout Option ist nur bei Einsätzen mit festen Quoten verfügbar.

    Die Cashout Option ist nicht verfügbar für:

    • Einsätze, die auf Freiwetten oder risikolose Wetten gesetzt wurden; oder
    • Multi-Einsätze, es sei denn, jede einzelne Runde oder jedes einzelne Ereignis innerhalb der Multi-Einsätze ist für die Cashout Option verfügbar.
    • Systemwetten.
    Ein zuvor bestimmter Abrechnungswert (Cashout Preis) kann angeboten werden, basierend auf der Auswahl, den erhaltenen Preisen und dem aktuellen Status der Transaktion des Einsatzes.

    Die Cashout Option kann für bestimmte Einsätze, die auf PREMATCH Märkte platziert wurden bei denen das Spiel schon begonnen hat, nicht verfügbar sein. Es besteht die Möglichkeit, dass die Cashout Option bei Multi-Einsätzen nicht verfügbar ist, falls eine einzelne Runde des Einsatzes auf einen PREMATCH Markt platziert wurden und das Spiel oder Ereignis schon begonnen hat.

    Um die Cashout Option einzulösen, musst du "Cashout bestätigen" oder "Bestätigen" auswählen. Du kannst einen Cashout Antrag nicht mehr stornieren, falls dieser schon bestätigt wurden.

    Wir nehmen uns die Freiheit darüber zu Entscheiden, ob ein Cashout Antrag angenommen oder abgelehnt wird. Ein Cashout Antrag kann, bei einer Änderung der Quoten oder der Suspendierung des Marktes (einschließlich jeder Runde einer Multi-Wette), abgelehnt werden.

    Falls ein Cashout Antrag abgelehnt wurde, wirst du darüber benachrichtigt. In dieser Benachrichtigung ist es möglich, dass dir ein neuer Cashout Preis angeboten wird. Wenn du keinen Cashout Antrag in Zusammenhang mit dem neu offerierten Cashout Preis eingeleitet hast, wird die Auswertung des originalen Einsatzes, basierend auf den im ursprünglichen Einsatz akzeptierten Anweisungen und Quoten durchgeführt.

    Wenn ein Cashout Antrag akzeptiert wurde:
    • wird die ursprüngliche Wette annulliert (Cashout Vollzogen);
    • wird dir der Cashout Preis ausgezahlt;
    • wird die ursprüngliche Wette als beglichen betrachtet und es bestehen dir gegenüber keine weitere Pflichten, in Bezug auf die ursprüngliche Wette. Du erhältst keine Auszahlung, Dividende oder Rückerstattung in Bezug auf die eingelöste Cashout Option einer Wette und
    • die eintreffenden oder nicht eintreffenden Ereignisse auf die der ursprüngliche Einsatz platziert wurde, werden für dich keine Rechte oder Pflichten zur Folge haben.
    Das Akzeptieren eines Cashout Antrages ist keine neue Wette. Der Cashout ist eine Vereinbarung, welche die ursprüngliche Wette nichtig macht.

    Der Cashout Preis beinhaltet deinen ursprünglichen Einsatz. Der Cashout Preis ist nicht verhandelbar und wird nicht den erwarteten Gewinn deines ursprünglichen Einsatzes übertreffen.

    Du hast keine Rechte in Bezug auf Boni oder andere Promotionen, die mit einer Wette zusammenhängen, bei der ein Cashout Vollzogen wurden.

    Bei einer Wette, bei der ein Cashout vollzogen wurde, gelten nicht für die Umsatz- oder Einsatzbedingungen für Boni, Preise oder jegliche Aufgaben die im Zusammenhang mit einer Kampagne oder Promotion erfüllt werden müssen.

    Falls ein Cashout Antrag irrtümlich akzeptiert wurde (auch wenn ein Cashout Preis irrtümlicher Weise Angeboten wurde) oder ein Betrag auf dein Konto gebucht wurde der im Zusammenhang mit einer Wette steht, bei der ein Cashout vollzogen wurde, behalten wir uns das Recht vor, deinen Kontostand so weit zu ändern, sodass der Fehler korrigiert ist. Solche Korrekturen können:
    • das Begleichen des Cashout Preises, der um den Fehlerhaften Wert korrigiert wurde, beinhalten; oder
    • den Cashout Antrag nichtig machen und die Wette mit deinen ursprünglichen Bedingungen begleichen.
    Falls, aufgrund einer solchen Korrektur, dein Kontostand negativ wird, können wir eine Forderung, in Höhe des negativen Wertes, gegen dein Konto stellen.

    Wir behalten uns das Recht vor die Cashout Option zu jeglicher Zeit, gegenüber jedem Spieler, in jedem Markt, ohne die Angabe eines Grundes oder vorheriges Informieren, einzustellen. Auch wenn mit der Cashout Option zuvor geworben wurde. Wir sind nicht haftbar für Verluste, die im Zusammenhang mit einer nicht Angebotenen Cashout Option stehen. Auch in Fällen, bei denen mit einer vorhandenen Cashout Option, für ein bestimmtes Ereignis oder einen Zeitpunkt, geworben wurde.

    Wir behalten uns das Recht vor, die ursprüngliche Wette, bei der ein Cashout vollzogen wurde, für nichtig zu erklären, uns zu weigern den Cashout auszuzahlen oder Rückzahlungen in jeglicher Höhe einzufordern, die in Bezug mit der ursprünglichen Wetten zusammenhängen, bei der:
    • wir rechtmäßiger Weise verdächtigen, dass ein Cashout Antrag, von einer Einzelperson oder Gruppe (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Verwandte, Organisationen, Buchmacher und deren Angestellte) mit dem Ziel eines Betrugs gestellt wurde.
    • der ursprüngliche Einsatz gesetzt oder der Cashout Antrag gestellt wurde nachdem, das relevante Ereignis beendet war oder
    • wir aus anderen Gründen berechtigt sind, die ursprüngliche Wette für ungültig zu erklären oder wir eine Rückzahlung unter diesen Voraussetzungen benötigen.
    Du akzeptierst, dass Umstände, die innerhalb oder außerhalb unserer Kontrolle liegen den Cashout Prozess verhindern, beschränken oder verzögern können und dass wir nicht für Verluste haften, die entstanden sind oder erlitten wurden und im Zusammenhang oder in Folge von:
    • einem verzögerten oder nicht erhältlichem Cashout stehen; und/oder
    • jeder Handlung oder Unterlassung, vorsätzlich oder fahrlässig, von dir, einem Spieler oder einem Dritten in Verbindung mit dem Cashout, stehen.
    Wir sind nicht für Verluste haftbar, die im Zusammenhang mit der Nutzung der Cashout Option durch einen Spieler oder einer Ablehnung oder Akzeptierung eines Cashout Antrages unsererseits, stehen.

    Wenn ein Spieler einen Einsatz auf einem Markt platziert, bei dem die Cashout Option während der Platzierung nicht verfügbar war, hat der Spieler nicht die Möglichkeit einen Cashout für seinen Einsatz zu wählen, auch wenn die Cashout option nach seinem Einsatz verfügbar gemacht wurde.

    Ergebnisanzeigen und andere Dienste von Informations-Drittanbietern dienen nur zur Orientierung. Wir übernehmen keine Haftung für jegliche, ausgezahlte Wetten, die auf den Informationen dieser Dienste basieren.

    Allgemeine Regeln

    Sollte in den Regeln und Richtlinien weiter unten oder auf den Seiten für Events oder Märkte dieser Webseite nichts anderes erwähnt werden, so wird das Ergebnis einer Veranstaltung von der offiziellen Stelle um 24:00 Uhr (lokale Zeit am Tag der Veranstaltung) ermittelt. Disqualifikationen oder Veränderungen des Ausgangs einer Veranstaltung nach diesem Zeitpunkt sind für Wetten irrelevant, falls ein offizielles Ergebnis schon existieren sollte.

    NordicBet wird versuchen, die Märkte so schnell wie möglich nach dem Ende einer Veranstaltung zu schließen, kann aber nicht garantieren, wie lange dies maximal dauert. Wenn das Ergebnis schon bevor das Spiel beendet wurde feststeht, wird die Wette dennoch nach unseren Regeln und Vorgaben abgerechnet, auch wenn die Veranstaltung abgebrochen oder die Länge des Spiels aus irgendeinem Grund verkürzt wurde.

    Stellen Sie sicher den Wettschein zu prüfen, bevor Sie Ihre Wette abgeben. Leider können wir keine Anfrage bearbeiten, versehentlich getätigte Wetten zu annullieren.

    Im Falle von Widersprüchlichkeiten zwischen den Regeln und Richtlinien und anderen Teilen des Kundenvertrags, gelten die folgenden Regeln in der folgenden Reihenfolge (1 setzt 2 & 3 außer Kraft usw.):

    1. Spezifische Regeln für Events/Märkte
    2. Regeln und Richtlinien
    3. Geschäftsbedingungen

    Abgebrochene Veranstaltungen

    Sollte eine Veranstaltung abgebrochen werden, zählt das bis zum Zeitpunkt des Abbruchs gültige Ergebnis, sofern die Minimalanforderungen der jeweiligen Sportart erfüllt werden oder binnen 36 Stunden nach dem Abbruch ein offizielles Ergebnis veröffentlicht wurde. Die Märkte für die Veranstaltung, die bereits entschieden sind, bleiben gültig, zum Beispiel das "Halbzeit"-Ergebnis einer Partie, die in der zweiten Halbzeit abgebrochen wurde. Alle anderen Märkte jener Veranstaltung werden mit 1.00 bewertet.

    Annullierte Veranstaltungen

    Alle verwandten Wetten auf annullierte Veranstaltungen sind ungültig, und die Einsätze werden den entsprechenden Spielern zurückerstattet. Mehrfachwetten werden neu berechnet, wobei die annullierte Veranstaltung ausgeschlossen wird.

    Änderung des Veranstaltungsorts

    Nur falls der Veranstaltungsort durch das Heimstadion der früheren Gastmannschaft ersetzt wird, sind alle verwandten Wetten ungültig. Findet die Veranstaltung an einem anderen Ort statt, behalten alle Wetten ihre Gültigkeit. Diese Regel gilt nur für Veranstaltungen von Mannschaften mit einem Heimstadion.

    Unentschieden

    Sollten bei einer Veranstaltung zwei oder mehr Teilnehmer zum Sieger erklärt werden, so wird die Quote der jeweiligen Teilnehmer durch die Anzahl, der zum Sieger ernannten Teilnehmer geteilt.

    Nichterscheinen

    Sollte ein Teilnehmer nicht wie erwartet bei einer Veranstaltung erscheinen, behalten alle verwandten Wetten ihre Gültigkeit, es sei denn, die Veranstaltung wird daraufhin abgebrochen. Beispiel: Sollte Usain Bolt bei der Weltmeisterschaft nicht erscheinen, behalten alle Wetten auf einen Sieg von Usain Bolt ihre Gültigkeit für Siegerwetten.

    Verschobene Spiele

    Eine Wette wird für ungültig erklärt, wenn ein abgesagtes oder verschobenes Match nicht innerhalb von 12 Stunden nach der eigentlichen offiziellen Startzeit begonnen hat.

    Live-Wetten

    NordicBet behält sich das Recht vor, Wetten für ungültig zu erklären, die mit einem geringen Einsatz getätigt werden konnten, weil aufgrund der verzögerten 'Live'-Berichterstattung zu spät bekannt wurde, dass eine Mannschaft einen erheblichen Vorteil erringen konnte. Wir behalten uns auch das Recht vor, Wetten während einer Veranstaltung auszusetzen, falls es zu Übertragungs- oder technischen Problemen kommt oder wir von Betrug ausgehen. Der Abgabeschluss für Wetten variiert je nach Veranstaltung. Die absichtliche und wiederholte späte Abgabe von Wetten wird von uns nicht toleriert, und wir gehen in solchen Fällen von Betrug aus und handeln entsprechend. Für Tipp-, Übertragungs- und/oder Bewertungsfehler wird keine Haftung übernommen. Wir behalten uns ausdrücklich das Recht vor, offensichtliche Fehler bei der Eingabe von Wettquoten und/oder der Bewertung von Wettergebnissen nach Ende einer Veranstaltung zu korrigieren - oder die betroffenen Wetten zu annullieren. NordicBet bernimmt keine Haftung für die Richtigkeit von Live-Ergebnissen, Statistiken oder anderen Daten, die wir für Live-Wetten zur Verfügung stellen. Der angegebene Spielstand (Zeit, Tore) gilt nur als Richtline. Wir können nicht für die Richtigkeit der Information garantieren.

    Quoten-Format

    Als Kunde können Sie festlegen, ob die Quoten dezimal, als Bruch oder im US-Format angezeigt werden sollen. Wird ein Format gesichert, während Sie angemeldet sind, so wird dies in Ihren Browser-Einstellungen gespeichert. Bitte beachten Sie, dass alle Berechnungen der Auszahlungen für einen Wettschein im Dezimalformat vorgenommen werden. Das Dezimalformat entspricht immer den anderen zur Auswahl stehenden Formaten oder ist größer, sodass die Auszahlung höher oder gleich sein kann.

    Outrights

    Keine Erstattungen für Fortgeschrittene und ungelistete Gewinner. Für „Platz“-Angebote gelten keine Regeln für ein Unentschieden, und gewinnende Wetten werden gemäß den vollständig aufgelisteten Quoten bezahlt, unabhängig davon, ob aufgrund von Unentschieden mehr gewinnende Teilnehmer als Plätze vorhanden sind. Wenn mehr als ein Gewinner für eine „Gewinn-“ oder „Gruppen“-Outright-Wette vorhanden ist, gilt die Regel für ein Unentschieden.

    Diverse

    NordicBet behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen eine Wette komplett oder teilweise für ungültig zu erklären, a) wenn offensichtlich das Ergebnis einer Veranstaltung vor deren Ende bekannt wird oder b) Wetten aufgrund eines Fehlers angeboten, platziert und/oder angenommen wurden.

    Kategorienspezifische Regeln

    Machen Sie sich mit allen Regeln und Richtlinien vertraut, da diese für alle Wetten bei NordicBet gültig sind (siehe oben).

    15.1 Ski Alpin
    15.2 Bogenschießen
    15.3 American Football
    15.4 Leichtathletik
    15.5 Aussie Rules
    15.6 Badminton
    15.7 Bandy
    15.8 Baseball
    15.9 Basketball
    15.10 Beach Soccer
    15.11 Beach Volleyball
    15.12 Biathlon
    15.13 Boxen
    15.14 Kanu/Kajak
    15.15 Cricket
    15.16 Skilanglauf
    15.17 Curling
    15.18 Radsport
    15.19 Darts
    15.20 Wasserspringen
    15.21 Reitsport
    15.22 Fechten
    15.23 Hockey
    15.24 Floorball
    15.25 Fußball
    15.26 Formel 1
    15.27 Futsal
    15.28 Golf
    15.29 Turnen
    15.30 Handball
    15.31 Pferderennen
    15.32 Eishockey
    15.33 IndyCar
    15.34 Judo
    15.35 Lacrosse
    15.36 Mixed Martial Arts
    15.37 Motorrad
    15.38 Motorsport
    15.39 Nordische Kombination
    15.40 Orientierungslauf
    15.41 Pesäpallo
    15.42 Moderner Fünfkampf
    15.43 Pool
    15.44 Rallye
    15.45 Rudern
    15.46 Rugby Union
    15.47 Rugby League
    15.48 Segeln
    15.49 Schießen
    15.50 Skispringen
    15.51 Snooker
    15.52 Snowboard
    15.53 Eisschnelllauf
    15.54 Speedway
    15.55 Schwimmen
    15.56 Taekwondo
    15.57 Tischtennis
    15.58 Tennis
    15.59 Trabrennsport
    15.60 Volleyball
    15.61 Wasserball
    15.62 Segelsport
    15.63 Wirtschaft und Politik
    15.64 Unterhaltung
    15.65 Poker
    15.66 eSports

    15.1 Ski Alpin
    Bei Slalom und Riesenslalom müssen beide Renndurchläufe abgeschlossen sein, damit Wetten gelten, und mindestens ein Skiläufer muss beide Durchgänge absolviert haben, damit Head-2-Head Wetten gelten können. Bei Abfahrt und Super-G müssen beide Skiläufer vom Start losgefahren sein, damit Head-2-Head Wetten gelten können, und wenn beide Skiläufer nicht ins Ziel kommen, ist die Wette ungültig.

    Outrights bei Nichterscheinen: Sollte ein Teilnehmer aus irgendeinem Grund nicht erscheinen, wird die Wette, auch wenn das Event stattfindet, als verloren bewertet.

    Outrights bei verschobenen/verlegten Events: Alle Wetten stehen, wenn das Event verschoben wird und am selben Standort innerhalb der nächsten 2 Werktage stattfindet. Sollte ein Event in einer anderen Location stattfinen wird die Wette storniert.

    Alle Wetten werden laut den offiziellen Regeln der Verbände (FIS, BIU oder von einem anderen offiziellen Verband) bewertet.


    15.2 Bogenschießen
    Der Gewinner wird durch das offizielle Ergebnis zur Zeit der Medaillenpresentation vom International Olympic Committee (ICC) bestimmt. Nachfolgende Disqualifizierungen haben keinen Einfluss auf die Wetten.


    15.3 American Football
    Jede Wette auf ein Spiel, das entweder verschoben oder abgebrochen wurde, wird storniert falls das Spiel nicht innerhalb desselben wöchentlichen Spielplans der NFL nachgeholt und beendet wird. Zum Beispiel, wenn ein Spiel, dass ursprünglich an einem Sonntag in Woche 10 stattfinden hätte, sollen auf einen Tag zwischen Montag und Mittwoch verschoben wird zählt dies zum Spielplan der Woche 10 und alle Wetten sind gültig und werden bewertet. Sollte es auf einen Tag nach Mittwoch verschoben werden, zählt dies zum Plan einer anderen Woche und alle Wetten werden storniert.

    Alle Partien verstehen sich inklusive Nachspielzeit, wenn nicht spezifisch etwas anderes angegeben ist. Mindestens 55 Minuten einer Partie müssen gespielt sein, damit Wetten gelten können. Sollte dies nicht der Fall sein, gelten alle Wetten als ungültig und die Quote wird auf 1.00 festgelegt. Sollte ein Spiel in der Verlängerung als Unentschieden enden, werden alle "Moneyline Wetten" als storniert angesehen und alle Quoten auf 1.00 zurückgesetzt. Alle anderen Wetten werden laut Endergebnis ausgewertet.

    AFC/NFC Conference Gewinner-Wetten werden von den Teams, die zum Superbowl weiterkommen entschieden.

    NFL Division Gewinner werden je nachdem, welche Teams laut NFL.com am Ende der regulären NFL Saison als Division Gewinner angesehen werden entschieden.

    Halbzeit/Vollzeit, Spielhälfte mit den meisten Treffern, Viertel mit den meisten Treffern – Für die Auswertung von Wetten dieser Gruppe ist keine Überzeit inkludiert.

    Wird ein Team dreimal in Serie treffen? – Hier geht es um die Wette, ob ein Team dreimal in Serie ein Scoring Play erzielt. Als Scoring Play gelten ein Safety, ein Field Goal und Touchdowns. PATs (Point after Touchdown) und 2 Pt. Conversions zählen nicht als Scoring Plays, da diese als Fortsetzung eines Touchdowns gelten.

    Player Specials
    Für alle Special Player Wetten müssen alle involvierten Spieler am Spiel teilnehmen, damit die Wetten gültig sind. Wetten auf den ersten oder letzten Schützen sind die Ausnahmen, in denen es keine Rückerstattungen für Nichtstarter gibt.

    Spieler-Sonderwetten
    Bei allen Spielerwetten oder Handicaps müssen alle fraglichen Spieler an einer Partie teilnehmen, damit entsprechende Wetten gelten können. Nachspielzeit zählt.

    Fantasiepartien
    Bei Fantasiepartien treten zwei Mannschaften nur virtuell gegeneinander an. Es gewinnt die Mannschaft, welche am aktuellen Spieltag die meisten Tore gegen einen realen Gegner erzielt, inklusive Nachspielzeit. Vorsicht: Nur die Tore zählen, Sieg oder Niederlage ist irrelevant.

    Beispiel:
    Fantasiepartie: Atlanta - San Francisco;
    Reale Partien: Atlanta - New York Jets: 24:13 und San Francisco - Baltimore: 30:33. Die Fantasiepartie Atlanta - San Francisco endet 24 - 30, und San Francisco ist der Gewinner.

    NFL Draft Specials
    Platzierungen für den NFL Draft werden laut den Platzierungen, die während des Drafts selbst bekannt gegeben werden, entschieden.

    15.4 Leichtathletik
    Der Gewinner wird anhand der offiziellen Resultate ermittelt. Es gelten die Unentschieden. In den Head-to-Heads gewinnt jener Teilnehmer, der die beste Endposition hat. Wenn ein Teilnehmer weiter kommt als der andere, gewinnt jener, der am weitesten kam. Sollten beide Teilnehmer auf dem selben Level ausscheiden, zB. wenn beide Teilnehmer im Viertelfinale ausscheiden, wird die Wette ungültig und die Quoten auf 1.00 gesetzt. Sollte ein Teilnehmer nicht teilnehmen, dann werden alle Head-to-Head-Wetten, die diesen Teilnehmer miteinbeziehen, ungültig. Siegwetten bleiben jedoch bestehen.


    15.5 Aussie Rules
    Der Gewinner wird anhand der offiziellen Resultate ermittelt. Es gelten die Unentschieden.


    15.6 Badminton
    Alle Wetten werden entsprechend dem offiziellen Resultat ausgewertet. Wenn ein spezifisches Event abgebrochen oder verschoben wird, bleibt die Wette gültig, sofern das Spiel innerhalb von 12 Stunden am selben Ort wiederholt oder weitergespielt wird. Sieger und Handicap: Sollte ein Teilnehmer aufgeben, werden alle Sieg- und Handicapwetten storniert.

    Sollte ein Spieler, der auf der Liste steht nicht in einem Einzel oder Doppelspiel antreten, werden alle Wetten, die auf dieses Spiel abgegeben wurden, storniert. Alle Wetten auf den Ausgang eines Team-Matches werden nicht durch einen Spielerwechsel oder sonstige Änderungen von Aufstellungen beeinflusst.

    Über/Unter: Sollten Teilnehmer nicht starten oder aufgeben, werden die Über/Unter Wetten als ungültig gewertet, sofern Wett-Resultate noch nicht erreicht oder überschritten worden sind.

    Outrights für Nichtstarter: Keine Rückerstattungen für Nichtstarter. Die Unentschieden gilt.


    15.7 Bandy
    Mindestens 80 Minuten einer Partie müssen gespielt sein, damit die Wetten gültig sind. Alle Wetten gelten nur für die reguläre Spielzeit, sofern nichts anders angegeben ist. Läuft eine Partie über drei Halbzeiten anstelle von zweien, zählt das Ergebnis nach 45 Minuten als Halbzeit-Ergebnis für alle Wettgruppen. Sollte das Match verschoben oder abgebrochen worden sein und nicht innerhalb von 12 Stunden nach der ursprünglichen Startzeit wiederholt werden, werden alle Wetten auf dieses Spiels storniert.

    Player Specials:
    Jeder Spieler, der in einem Player Special involviert ist muss an dem Spiel teilnehmen, da die Wetten ansonsten storniert werden.


    15.8 Baseball
    Wetten auf Spiele, die nicht innerhalb von 12 Stunden nach ihrem ursprünglichen Startzeitpunkt beginnen, werden annulliert und die Einsätze zurückerstattet. Ein Spiel wird als offiziell angesehen, wenn mindestens 5 Innings gespielt werden (4.5 Innings wenn das Heimteam führt). Wetten auf die Anzahl der Runs und Gesamtpunktzahl der Runs sind gültig, wenn mindestens 9 Innings gespielt werden (8.5 Innings wenn das Heimteam führt) oder wenn der Ausgang der Wette bereits zuvor feststeht. Sollte ein Spiel, aus welchem Grund auch immer, Unentschieden enden, dann werden alle Siegwetten annulliert und mit einer Quote von 1.00 ausgezahlt. Alle Wetten gelten inklusive extra Innings. Sollte ein Playoff-Spiel unterbrochen werden und innerhalb von 120 Stunden nach eigentlichem Startzeitpunkt fortgesetzt werden, dann bleiben alle Wetten gültig und werden nach der Partie ausgewertet.

    Starting Pitchers:
    Auf den Baseball-Märkten veröffentlichte startende Pitcher sind nur zu Informationszwecken verfügbar. Startende Pitcher in deinem Wettverlauf und/oder auf deinem Wettschein beeinflussen nicht deinen Einsatz. Alle Wetten bleiben gültig, ungeachtet davon, ob der aufgeführte startende Pitcher das Match beginnt oder nicht.

    Spieler Spezialwetten:
    Jeder Spieler muss im Rahmen einer Spieler Spezialwette auch spielen, damit die Wetten gültig sind. Pitcher müssen dabei mindestens einmal pitchen und Batter müssen mindestens einmal an die Plate. Alle Spieler Spezialwetten auf Spiele, die nicht mindestens 9 Innings andauern (8.5 Innings wenn das Heimteam führt) werden annulliert, außer das Ergebnis der Wette steht bereits zuvor fest. Sollte der Spieler vor Ende der Partie aus selbiger genommen werden, gelten alle Wetten, sofern er zuvor im Einsatz war.

    Alle Wetten auf die Gesamtanzahl an Bases werden für den Batter wie folgt ausgewertet:

    Single = 1 Base
    Double = 2 Bases
    Triple = 3 Bases
    Homerun = 4 Bases

    Erreicht ein Spieler eine Base durch einen Walk, Hit by Pitch, Error, Balk, Fielder’s Choice, Passed Ball, Wild Pitch oder Interference, dann zählt dieser nicht zur Gesamtanzahl an Bases.

    Spezialwetten / Props:
    Jegliche Spezialwetten oder Props-Wetten auf das erste Inning sind gültig, wenn das erste Inning beendet ist. Ob das Spiel anschließend zu Ende geführt wird oder nicht spielt dabei keine Rolle. Jegliche Spezialwetten oder Props-Wetten darauf, wer zuerst trifft, sind gültig wenn der erste Punkt erzielt wird. Ob das Spiel anschließend zu Ende geführt wird oder nicht spielt dabei keine Rolle.

    Regular Season Serien-Wetten:
    Alle Spiele einer Serie müssen innerhalb von 24 Stunden nach Start des geplanten letzten Spiels der Serie beendet sein. Sollte eines der Spiele nicht innerhalb dieses Zeitraums beendet werden, werden alle Serien-Wetten annulliert. Alle Spiel-Ergebnisse müssen in die offizielle Tabelle eingehen, damit die Wetten gültig sind. Die Starting Pitcher haben keine Auswirkung auf die Serien-Wetten.

    Internationales Baseball:
    Alle Spiele die entsprechend der ‘Mercy Regel’ beendet werden, sind gültig, egal wie viele Innings gespielt wurden.

    Grand Salami: Es müssen mindestens 8 ½ Innings in den Matches gespielt werden, damit die Wetten gültig sind. Sollte ein Spiel verschoben werden, gelten Wetten als ungültig, sofern das Spiel nicht innerhalb von 12 Stunden nach der ursprünglichen Startzeit ausgetragen wird. Alle Grand Salami Wetten sind gültig, unabhängig davon, ob es an diesem Spieltag Änderungen in der Aufstellung gibt. Sollte ein Resultat einer ÜBER/UNTER Wette an gespielten Gesamtrunden den ÜBER Wert überschritten haben, haben die Wetten Gültigkeit


    15.9 Basketball
    Wetten werden anhand des offiziellen Endergebnisses der gesamten Partie inklusive Nachspielzeit gewertet. Das Endergebnis einer Partie kann nur ermittelt werden, wenn sie komplett bis zum Ende gespielt wurde. Wetten, für die eine Partie komplett bis zum Ende gespielt werden muss, gelten als ungültig, wenn die Partie abgebrochen wird. Alle Wettmärkte, die nicht vom Abschuss der gesamten Partie abhängig sind, können beglichen werden, wenn der für sie relevante Spielabschnitt absolviert wurde.

    Beispiel:
    Wetten auf die 1. Halbzeit werden beglichen, wenn eine Partie in der 2. Halbzeit abgebrochen wird und/oder ein Über/Unter-Markt wird als Über beglichen, falls die Summe bereits vor dem Abbruch der Partie bereits Über erreicht hat.

    Spieler-Sonderwetten: Alle Spieler-Sonderwetten setzen voraus, dass alle für einen bestimmten Wettmarkt erforderlichen Spieler an der Partie teilnehmen. Ansonsten gelten die Wetten als ungültig.

    Wettauswertung
    Alle Ergebnisse sollten auf die offizielle Quelle oder Webseite der besagten Veranstaltung basieren. In Fällen, in denen die Statistiken oder Resultate von der offiziellen Quelle nicht verfügbar sind, oder es wesentliche Hinweise darauf gibt, dass die Webseite falsche Informationen enthält könnten unabhängige Quellen für die Wettauswertung genutzt werden. In Fällen von mangelnden Informationen, werden Wetten auf Basis interner Statistiken ausgewertet.

    NBA Langzeit-Wetten:
    Für reguläre Saison-Siegwetten und Matchups müssen beide Teams mindestens 80 Saisonspiele absolviert haben, damit die Wetten gültig sind. Wenn das Ergebnis allerdings schon endgültig feststeht bevor 80 Spiele stattfanden gilt diese Regel nicht.

    Divisions-Gewinner: Wetten werden in Übereinstimmung mit den offiziellen Tiebreaker-Regeln der NBA ausgewertet.

    Conference Gewinner: Die Teams, die zu den NBA Finals aufsteigen werden als Conference Champions angesehen. Dies basiert nicht auf einen regulären Saisonrekord.


    15.10 Beach Soccer

    Alle Wetten beziehen sich auf die reguläre Spielzeit, sofern nicht anders angegeben. Die reguläre Spielzeit wird durch die vom jeweiligen Dachverband festgelegten offiziellen Regeln definiert. Für den Fall, dass ein Spiel vor dem geplanten Zeitpunkt beginnt, werden alle nach der tatsächlichen Startzeit des Spiels platzierten Wetten als ungültig angesehen.

    Für den Fall, dass ein Verband nach dem Ereignis oder dem Turnier Änderungen oder Entscheidungen beschließen, werden keine Anpassungen an Abrechnungen durchgeführt

    Spielwetten

    Spielergebnis
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage des siegreichen Teams, z. B. Heimteam, Unentschieden oder Auswärtsteam.

    Anzahl an Toren
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob die Anzahl der im Spiel erzielten Tore über oder unter der angegebenen Marke liegt.

    Handicap
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage des siegreichen Teams unter Einbeziehung des Handicaps.

    Langzeitwetten

    Wetten auf den Gesamtsieger oder andere Plätze
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage der endgültigen Platzierung, die das Team am Ende des offiziellen Spielprogramms beim Wettbewerb belegt (ohne Liga-Play-offs).

    Bester Torschütze
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welcher Spieler die meisten Tore im angeführten Wettbewerb erzielt. Bei Ligawettbewerben zählen keine Play-off-Matches. Eigentore zählen nicht. Es gelten die Unentschieden.


    15.11 Beach Volleyball
    Die offiziellen Podiumsplatzierungen gelten für die Wettauswertung. Spätere Disqualifikationen haben keinen Einfluss mehr auf die Wette.


    15.12 Biathlon
    H2H + H2H (Kopf-an-Kopf) im Schießen: Damit Match-Wetten gelten, müssen beide Teilnehmer starten. Alle Wetten werden laut den offiziellen Regeln der Verbände (FIS, BIU oder von einem anderen offiziellen Verband) bewertet.

    Outrights bei Nichterscheinen: Sollte ein Teilnehmer aus irgendeinem Grund nicht erscheinen, wird die Wette, auch wenn das Event stattfindet, als verloren bewertet.

    Outrights bei abgebrochenen Events: Alle Wetten werden storniert, wenn ein Event abgebrochen wird außer wenn der offizielle Verband (FIS, IBU, oder ein andere offizieller Verband) zum Zeitpunkt, an welchem das Event abgebrochen wurde die Ergebnisse als offiziell bestätigt und das Event nicht innerhalb der nächsten 2 Kalendertage am selben Veranstaltungsort fortgesetzt wird.

    Outrights bei verschobenen und verlegten Events: Alle Wetten stehen, wenn das Event verschoben wird und innerhalb der nächsten 2 Kalendertage am selben Veranstaltungsort wiederholt wird. Sollte das Event an einem anderen Ort stattfinden, ist die Wette ungültig.

    Team Events und Staffeln: Diese zählen für eine Wette nur als eine einzige Medaille.


    15.13 Boxen
    Das Ergebnis wird gemäß des offiziellen Ergebnisses, das im Ring verlautbart wird, ausgewertet. Das Endresultat kann nach der ersten Verlautbarung des Ringsprechers unter Umständen revisiert und abgeändert werden. Die Wetten haben erst Gültigkeit, sobald das Ergebnis durch offizielle Quellen am Austragungsort verifiziert wurde.
    Jegliche Abänderungen des Ergebnisses nach der Verkündigung im Ring durch offizielle Verbände , die eine nachträgliche Veränderung des Kampfergebnisses durch Gerichtsbescheide, Drogentests oder ähnliche Sanktionen bedeuten, haben keinen Einfluss auf die Wettauswertung, die sich alleinig auf das im Ring verkündete Ergebnis stützt. Wetten auf den Kämpfer, die ein „KO/TKO“ gewinnen , werden nur bei einem KO,TKO oder einer Corner Stoppage des Kämpfers, als gewonnen angesehen.

    Über/Unter Runden basieren ausschließlich auf beendete Runden. Der Halbzeitpunkt einer Runde liegt bei exakt einer Minute und 30 Sekunden, einer 3-Minuten-Runde. Daher werden 3½ Runden in der 4. Runde bei 1 Minute und 30 Sekunden erreicht.

    Für Wetten auf die Gesamtanzahl der Runden gilt, dass wenn ein Kämpfer nicht auf die Glocke reagiert und den Kampf nicht fortführt, die exakte Kampfgesamtdauer gestoppt wird und die begonnene Runde nicht zählt. Somit gewinnt die UNTER Wette.

    Sollte der Kampf als Unentschieden enden, werden die Einsätze auf beide Kämpfer mit der Ausnahme von Wetten auf Unentschieden zurückerstattet. Alle anderen Wetten werden individuell je nach Inhalt ausgewertet.

    Jeder Kampf, der mit "no contest" oder "no decision" gewertet wird, führt zur Refundierung der Einsätze.

    Ungerade/Gerade Rundenwetten

    Du wettest auf: entweder wird der Kampf in einer gerade oder ungeraden Runde gewonnen.

    Wenn der Kampf über die volle Distanz geht, werden diese Wetten zu verlorenen Wetten erklärt.


    15.14 Kanu/Kajak
    Der Gewinner wird entsprechend der offiziellen Ergebnisliste des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) festgelegt. Einzig gültiger Zeitpunkt hierfür ist der Zeitpunkt der Medaillenvergabe. Spätere Disqualifikationen werden nicht berücksichtigt.


    15.15 Cricket
    Ergebnisse werden nach den offiziellen Wettbewerbsregeln beglichen.


    15.16 Skilanglauf
    H2H (Kopf an Kopf): Damit Match-Wetten gelten müssen beide Teilnehmer starten. Alle Wetten werden laut den offiziellen Regeln der Verbände (FIS, BIU oder von einem anderen offiziellen Verband) bewertet.

    Outrights bei Nichterscheinen: Sollte ein Teilnehmer aus irgendeinem Grund nicht erscheinen, wird die Wette auch, wenn das Event stattfindet, als verloren bewertet.

    Outrights bei abgebrochenen Events: Alle Wetten werden storniert, wenn ein Event abgebrochen wird außer wenn der offizielle Verband (FIS, IBU, oder ein andere offizieller Verband) zum Zeitpunkt, an welchem das Event abgebrochen wurde die Ergebnisse als offiziell bestätigt und das Event nicht innerhalb der nächsten 2 Kalendertage am selben Veranstaltungsort fortgesetzt wird.

    Outrights bei verschobenen oder verlegten Events: Alle Wetten stehen, wenn das Event verschoben wird und innerhalb der nächsten 2 Kalendertage am selben Veranstaltungsort wiederholt wird. Sollte das Event an einem anderen Ort stattfinden, ist die Wette ungültig.

    Team Events und Staffeln: Diese zählen für eine Wette nur als eine einzige Medaille.


    15.17 Curling
    Outrights bei Nichterscheinen: Sollte ein Teilnehmer aus welchem Grund auch immer nicht an einem Curling Event teilnehmen, wird die Wette, auch wenn das Event stattfindet, als verloren bewertet. Keine Rückerstattung bei Nichterscheinen.

    Match Wetten: Alle Spiele werden gemäß des Endergebnisses ausgewertet. Extra Ends werden inkludiert.

    End Wetten: Sollte keine „Blank End Quote“ für ein spezifisches End angeboten werden, dann werden alle Wetten als ungültig gewertet, sofern es sich um ein Blank End handelt. (0-0)


    15.18 Radsport
    Ettapen Fahrer H2H (Kopf-an-Kopf): Beide Teilnehmer müssen starten damit die Wetten gilt. Alle Wetten werden gemäß den Ergebnissen des offiziellen Verbandes (UCI, oder ein anderer offizieller Verband) ausgewertet.

    Outrights bei Nichterscheinen: Sollte ein Teilnehmer aus irgendeinem Grund nicht zum Rennen erscheinen, wird die Wette, auch wenn das Event stattfindet, als verloren bewertet.

    Fahrerwetten Matchup: Eine Wette wird gewonnen, wenn einer beiden Fahrer besser im Endergebnis des Rennens gelistet wird. Beide Fahrer müssen starten, damit die Wette gültig ist. Sollten beide Fahrer nicht vor Ende das Rennen verlassen, dann gewinnt der Fahrer, der die meisten Etappen beendet hat, unabhängig von den erzielten Zeiten und Ergebnissen bis dahin. Sollte beide Fahrer das Rennen in derselben Etappe verlassen, sind die Wetten ungültig.

    Abgebrochene Rennen: Alle Wetten auf Touren, die aufgegeben werden, sind ungültig, außer wenn 5 Stufen bereits abgeschlossen sind und offizielle Ergebnisse bereits feststehen oder die Wette bereits abgerechnet wurde. Alle Wetten auf einzelne Rennen oder Phasen, die abgebrochen werden, bevor ein offizielles Ergebnis genannt wurde, werden storniert, außer wenn die Wette schon ausgewertet wurde oder etwas anderes angegeben ist.

    Verschobene/Verlegte Rennen: Alle Wetten sind ungültig, sofern ein Rennen verschoben, neu austragen oder an einen anderen Austragungsort verlegt wurde.


    15.19 Darts

    Langzeitwetten
    Keine Rückerstattung für Nichtstarter und nicht aufgelistete Gewinner. Alle Wetten bleiben bestehen, wenn ein Spieler vor oder während des Turniers aufgibt.

    Wetten auf den Gesamtsieger der Premier League beziehen sich auf den Gewinner des Play-offs, nicht auf die Ligatabelle nach Woche 15.

    Spielausgang
    Wenn ein Spiel begonnen, aber nicht beendet wird, dann wird derjenige Spieler als Gewinner betrachtet, der in die nächste Runde einzieht. Ein Spiel aus der Premier League wird gemäß des offiziellen Ergebnisses verrechnet.

    Für die Premier League bieten wir 3-Wege und 2-Wege Märkte an. Wetten, die auf einem 2-Wege Markt platziert werden, sind ungültig, wenn das Spiel in einem Unentschieden endet.

    Handicap
    Wenn ein Spiel aus irgendeinem Grund nicht beendet wird, dann sind alle Handicap-Wetten auf Legs und Sätze ungültig, es sei denn das Ergebnis des Spiels steht bereits fest.

    Match Legs/Sätze Unter/Über, Gesamtzahl der Legs/Sätze eines Matches
    Wenn ein Spiel aus irgendeinem Grund nicht beendet wird, dann sind alle Wetten ungültig, es sei denn, das Ergebnis des Spiels steht bereits fest.

    Match Legs gerade oder ungerade
    Wenn ein Spiel aus irgendeinem Grund nicht beendet wird, dann sind alle Wetten ungültig.

    Gewinner des Legs/Satzes
    Ein Leg/Satz muss beendet werden, damit die Wetten gültig sind.

    Die meisten 180er /180er Matchwetten, 180er Matchwette mit Handicap
    Wenn ein Spiel aus irgendeinem Grund nicht beendet wird, dann sind alle Wetten ungültig.

    Checkout Matchwette
    Die Wetten sind ungültig, wenn das Ergebnis ein Unentschieden ist oder das Spiel aus irgendeinem Grund nicht beendet wird.

    Match 180er 2-oder 3-Wege Markt, Spieler 180er 2-oder 3-Wege Markt
    Wenn ein Spiel aus irgendeinem Grund nicht beendet wird, dann sind alle Wetten ungültig, es sei denn, das Ergebnis des Spiels steht bereits fest.

    Das höchste Match-Checkout auf 2- oder 3-Wege Markt, das höchste Checkout Über/Unter, das höchste Spieler-Checkout auf 2- oder 3-Wege Markt
    Wenn ein Spiel aus irgendeinem Grund nicht beendet wird, dann sind alle Wetten ungültig, es sei denn, das Ergebnis des Spiels steht bereits fest.

    Richtiges Ergebnis
    Wenn ein Spiel aus irgendeinem Grund nicht beendet wird, dann sind alle Wetten ungültig.

    Ergebnis nach 4 Legs, führender Spieler nach 4 Legs
    4 Legs müssen gespielt sein, damit die Wetten gültig sind.

    Erster Spieler mit 3 Legs
    Wenn ein Spiel aus irgendeinem Grund nicht beendet wird, dann sind alle Wetten ungültig, es sei denn, das Ergebnis des Spiels steht bereits fest.

    Leg 180, Spieler 180 in einem Leg, entscheidendes Checkout im Leg im 2- oder 3-Wege Markt, entscheidendes Double im Leg - Farbe
    Ein Leg muss beendet sein, damit die Wetten gültig sind.

    9 Dart-Finish, 170 Checkout
    Wenn ein Spiel aus irgendeinem Grund nicht beendet wird, dann sind alle Wetten ungültig, es sei denn, das Ergebnis des Spiels steht bereits fest.

    15.20 Wasserspringen
    Der Gewinner wird entsprechend der offiziellen Ergebnisliste des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) festgelegt. Einzig gültiger Zeitpunkt hierfür ist der Zeitpunkt der Medaillenvergabe. Spätere Disqualifikationen werden nicht berücksichtigt.


    15.21 Reitsport
    Der Gewinner wird entsprechend der offiziellen Ergebnisliste des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) festgelegt. Einzig gültiger Zeitpunkt hierfür ist der Zeitpunkt der Medaillenvergabe. Spätere Disqualifikationen werden nicht berücksichtigt.


    15.22 Fechten
    Der Gewinner wird entsprechend der offiziellen Ergebnisliste des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) festgelegt. Einzig gültiger Zeitpunkt hierfür ist der Zeitpunkt der Medaillenvergabe. Spätere Disqualifikationen werden nicht berücksichtigt.


    15.23 Hockey
    Der Gewinner wird entsprechend des offiziellen Ergebnisses festgelegt.


    15.24 Floorball
    Alle Wetten werden nach den offiziellen Ergebnissen des Events ausgewertet. Wenn ein bestimmtes Event aufgeschoben oder verschoben wird, bleiben die Wetten gültig, solange das Event innerhalb von 12 Stunden am selben Veranstaltungsort beendet wird. Sollte ein oder mehrere Teilnehmer nicht an diesem bestimmten Event teilnehmen, sind alle Wetten ungültig. Mindestens 55 Minuten eines Spiels müssen gespielt werden damit Wetten gültig betrachtet werden. Alle Wetten gelten nur für die reguläre Spielzeit, sofern nicht anders angegeben.

    Spieler Spezialwetten
    Für alle Spieler Wetten oder Handicaps müssen alle Spieler am Spiel teilnehmen, damit die Wette Gültigkeit erfährt. Alle Punkte/Tore/Assists/Schüsse (oder eine andere Einheit), die während der regulären Spielzeit und Nachspielzeit erzielt werden, gelten; Punkte die jedoch während des Penalty Schießens erzielt werden, zählen nicht.

    15.25 Fußball
    Alle Wetten beziehen sich auf die reguläre Spielzeit, sofern nicht anders angegeben. Die reguläre Spielzeit wird durch die vom jeweiligen Dachverband festgelegten offiziellen Regeln definiert. Es müssen mindestens 80 Minuten des Spiels gespielt worden sein, damit die Wetten als gültig betrachtet werden. Jede Wette, bei der das Wettergebnis bereits eindeutig vor dem Ende der regulären Spielzeit oder vor einem Spielabbruch bekannt ist, wird unabhängig davon, ob 80 Minuten vollständig gespielt wurden oder nicht, abgerechnet. Die Ausnahme dieser Regel bezieht sich auf Spiele, welche nicht Teil eines Dachverbandes sind, wie zum Beispiel „Freunschaftsspiele“. In solchen Spielen werden alle Wettmärkte ausgewertet, unabhängig davon, wie viele Minuten/Intervalle gespielt wurden, solange die Quoten die vorgeschriebene Zeit widerspiegeln.

    Zur Klarstellung: Matches, die eigens als „Jugend“ gelistet sind, beziehen sich auf Fußballspiele zwischen Mannschaften, deren Spieler nicht älter als 23 Jahre sind.

    Die Wetten werden gemäß der vom Dachverband festgelegten Definition abgerechnet. Ohne eindeutige Beweise werden seitens der BETSSON GROUP keine Beschwerden anerkannt, die sich aus einer persönlichen Auslegung dieser Begriffe ergeben. Im Falle von UEFA-Klubwettbewerben wird der Spielbericht aus der offiziellen Pressemappe im PDF-Format zum Zweck der Abrechnung herangezogen.

    Stellt der Dachverband keine Statistiken zur Verfügung, wird Flashscore.com zur Unterstützung der Abrechnung der Wetten herangezogen.

    Für den Fall, dass ein Verband nach dem Ereignis oder dem Turnier Änderungen oder Entscheidungen beschließen, werden keine Anpassungen an Abrechnungen durchgeführt

    Karten
    Es zählen nur Karten, die Spielern direkt am Feld gegeben werden. Karten, welche Trainern, oder Spielern, welche auf der Bank sitzen, gezeigt werden, zählen nicht. Werden einem Spieler 2 gelbe Karten gegeben, und darauf folgend eine rote Karte, zählen 2 Karten für diese Wetten.

    Die Abrechnung erfolgt mit Bezug auf alle verfügbaren Nachweise über die während der offiziellen 90 oder 45 Minuten Spielzeit gegebenen Karten. Jede Karte, die nach dem Abpfiff der regulären Spielzeit gegeben wird, wird nicht berücksichtigt.

    Verwarnungspunkte
    Eine gelbe Karte zählt 10 Punkte
    Eine rote Karte zählt 25 Punkte
    Maximal 35 Punkte können pro Spieler erzielt werden. Zwei gelbe Karten zum Beispiel zählen als eine gelbe (10 Punkte), sowie eine rote Karte (25 Punkte)
    Die Abrechnung erfolgt im Bezug auf alle verfügbaren Nachweise, über die während der offiziellen 90, oder 45 Minuten Spielzeit, gezeigten Karten. Jede Karte, die nach dem Schlusspfiff gezeigt wird, wird nicht berücksichtigt.

    Ecken
    Es zählen nur ausgeführte Ecken. Wenn eine Ecke erneut ausgeführt wird, zählt dies als ein Eckstoß.

    Spieler-Specials
    Eigentore werden zur Abrechnung dieser Wetten nicht berücksichtigt. Wetten auf Spieler, die zu irgendeinem Zeitpunkt während des Matchs mitgespielt haben, werden als gültig angesehen, sofern dies eine ausdrückliche Regelung des Markts nicht anders festlegt.

    Bei Langzeitspielerwetten muss der Spieler den Wettbewerb mit dem gleichen Team beenden, mit welchem er gestartet ist, damit Wetten Bestand haben.

    Matchwetten

    Matchergebnis
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage des siegreichen Teams, z. B. Heimteam, Unentschieden oder Auswärtsteam.

    Anzahl der Tore
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob die Anzahl der im Spiel erzielten Tore über oder unter der angegebenen Marke liegt.

    Handicap
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage des siegreichen Teams unter Einbeziehung des Handicaps.

    Doppelte Chance
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob das Endergebnis mit einem der beiden ausgewählten Spielausgänge übereinstimmt.

    Beide Teams treffen
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob beide Teams bis Spielende mindestens ein Tor erzielen.

    Spielergebnis nach xx Minuten
    Deine Auswahl wird mit Ablauf der Zeit verrechnet, so wird z. B. das Spielergebnis nach 5 Minuten mit Beginn der 6. Minute verrechnet, also beim Stand von 05:00 Minuten.

    Ergebnis nach restlicher Spielzeit
    Alle Wetten werden gemäß des Ergebnisses nach Ablauf der restlichen Spielzeit und nach Platzieren der Wette berechnet. Alle Tore vor Platzieren deiner Wette werden für die Berechnung nicht berücksichtigt.

    Halbzeit/90 Minuten
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage des Spielergebnisses zur Halbzeit und zum Endstand.

    Korrektes Ergebnis
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage des korrekten Ergebnisses am Ende des Spiels.

    Korrekter Ergebnis – 1. Halbzeit
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage des korrekten Ergebnisses zur Halbzeit.

    Heimteam/Auswärtsteam – Anzahl der Tore
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob die vom genannten Team erzielte Anzahl an Toren über oder unter der angegebenen Marke liegt.

    Heimteam/Auswärtsteam – Erstes Tor
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob das genannte Team sein erstes Tor in der ersten oder zweiten Halbzeit erzielt oder gar nicht.

    Heimteam/Auswärtsteam gewinnt ohne Gegentor
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob das genannte Team das Match gewinnt und dabei auch ohne Gegentreffer bleibt.

    Siegesvorsprung
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage des Vorsprungs, mit dem das genannte Team das Match gewinnt, z. B. ein Sieg des Heimteams mit genau einem Tor Vorsprung. Es gibt eine Auswahlmöglichkeit für den Fall eines Unentschieden.

    Anzahl der Tore
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage der exakten Anzahl an Toren, die im Spiel erzielt wurden.

    Anzahl der Tore - 1. Halbzeit
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob die während der ersten Halbzeit erzielte Anzahl an Toren über oder unter der angegebenen Marke liegt.

    Halbzeit mit den meisten Toren
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage der Halbzeit mit den meisten Toren. Die gleiche Anzahl an Toren ist eine verfügbare Auswahlmöglichkeit in diesem Markt.

    Ergebnis zur Halbzeit
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage des siegreichen Teams zum Ende der ersten Halbzeit des Spiels, z. B. Heimteam, Unentschieden oder Auswärtsteam.

    Unentschieden – keine Wette
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage des korrekten Ergebnisses am Ende des Spiels. Bei einem Unentschieden wird der Einsatz zurückerstattet.

    Asiatisches Handicap
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage des siegreichen Teams unter Einbeziehung des Asiatischen Handicaps.

    Trifft als erstes/letztes Team
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welches Team das erste bzw. letzte Tor erzielt. Eigentore gelten für diese Wette.

    Anzahl der Tore – 1. Halbzeit
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage der exakten Anzahl an Toren, die in der ersten Halbzeit des Spiels erzielt werden.

    Anzahl der Tore – Ungerade/Gerade
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob die Anzahl der Tore ungerade oder gerade ist. Werden keine Tore erzielt, wird die Wette als gerade abgerechnet.

    Doppelte Chance – 1. Halbzeit
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob das Ergebnis zur 1. Halbzeit mit einem der beiden ausgewählten Spielausgänge übereinstimmt.

    Heimsieg – keine Wette
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage des korrekten Ergebnisses am Ende des Spiels. Der Einsatz wird zurückerstattet, wenn das Heimteam das Match gewinnt.

    Auswärtssieg – keine Wette
    Wetten werden je nach dem was das Endergebnis des Spiels ist ausgewertet. Der Einsatz wird zurückerstattet, wenn das AUSWÄRTSTEAM das Spiel gewinnt.

    Heimteam/Auswärtsteam trifft in beiden Halbzeiten
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob das genannte Team in der ersten und zweiten Halbzeit trifft.

    Heimteam/Auswärtsteam gewinnt 1. oder 2. Halbzeit
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob das genannte Team entweder in der ersten oder in der zweiten Halbzeit mehr Tore als der Gegner erzielt.

    Ergebnis + Anzahl der Tore
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welches Team das Match gewinnt und ob die Gesamtzahl der im Spiel erzielten Tore über oder unter der angegebenen Marke liegt.

    Ergebnis + beide Teams treffen
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welches Team das Match gewinnt und ob beide Teams bis Spielende mindestens ein Tor erzielen.

    Wer kommt weiter?
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welches Team in die nächste Runde aufsteigt.

    Art des Siegs
    Die Wetten werden danach abgerechnet, wie das Spiel entschieden wird.

    Eigentor
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob es während des Spiels ein Eigentor gegeben hat. Es gelten nur offizielle Entscheidungen für diese Wette.

    Elfmeter
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob während des Spiels ein Elfmeter gegeben wird.

    Rote Karte
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob ein Feldspieler während des Matchs vom Platz geschickt wird. Mitglieder des Betreuerstabs und Spieler auf der Bank zählen für diese Wette nicht.

    Tore nach der 90. Minute
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob ein Tor nach der 90. Minute erzielt wurde.

    Aluminiumtreffer
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob der Ball während des Spiels den Pfosten oder die Querlatte trifft.

    Spielverlauf
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welches Team in Kombination mit dem Endergebnis am Ende der offiziellen 90 Minuten (einschließlich Nachspielzeit) als erstes die Führung übernimmt – unabhängig davon, wie oft die Führung wechselt.

    Art des ersten Tors
    Die Wetten werden danach abgerechnet, wie das erste Tor des Spiels erzielt wurde. Freistöße gelten nur als Gewinnoption, wenn der Freistoßschütze direkt trifft und ihm das Tor offiziell zuerkannt wird.

    Anstoß
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welches Team den Anstoß des Spiels vornimmt. Alle Wetten, die 10 Minuten vor dem Anstoß platziert werden, sind ungültig.

    Anzahl der Fouls
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage der Anzahl der begangenen Fouls im Spiel.

    Meiste begangene Fouls
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welches Team die höchste Anzahl an Fouls im Spiel begeht.

    Heimteam/Auswärtsteam – Anzahl der begangenen Fouls
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage der Anzahl der begangenen Fouls des genannten Teams im Spiel.

    Erste Karte
    Diese Wetten werden anhand des Teams, welches die erste Karte des Spiels gezeigt bekommt, ausgewertet.

    Anzahl der Karten
    Die Wetten werden anhand der Karten ausgewertet, welche während des Spiels gezeigt werden.

    Anzahl Karten der Heim/Auswärtsmannschaft
    Wetten werden anhand der gezeigten Karten für die ausgewählte Mannschaft ausgewertet.

    Meiste Karten
    Die Wetten werden anhand des Teams, welches die meisten Karten im Spiel erhält, ausgewertet.

    Erste Ecke
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welches Team die erste Ecke bekommt.

    Anzahl der Ecken – 1. Halbzeit
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage der Anzahl der Ecken, die in der ersten Halbzeit des Spiels ausgeführt werden.

    Anzahl der Ecken
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage der Anzahl der Ecken, die während des Spiels ausgeführt werden.

    Handicap auf Ecken im Spiel
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welches Team unter Einbeziehung des Handicaps die meisten Ecken im Spiel ausführt.

    Heimteam/Auswärtsteam – Anzahl der Ecken
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage der Anzahl der Ecken, die das genannte Team während des Spiels ausführt.

    Meiste Ecken in einem Spiel
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welches Team die höchste Anzahl an Ecken im Spiel ausführt.

    Auswechslung – 1. Halbzeit
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob in der ersten Halbzeit des Spiels eine Auswechslung durchgeführt wurde. Auswechslungen, die während der Halbzeitpause stattfinden, zählen nicht.

    Anzahl der Auswechslungen
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage der Anzahl der vorgenommenen Auswechslungen im Spiel.

    Ein Auswechselspieler erzielt ein Tor
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob ein Spieler von der Bank während des Spiels ein Tor erzielt.

    Nachspielzeit – 1. Halbzeit
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage der Anzahl der Minuten, die auf der Anzeigetafel des 4. Offiziellen in der ersten Halbzeit angezeigt werden. Alle weiteren gespielten Minuten werden nicht berücksichtigt.

    Nachspielzeit – 2. Halbzeit
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage der Anzahl der Minuten, die auf der Anzeigetafel des 4. Offiziellen in der zweiten Halbzeit angezeigt werden. Alle weiteren gespielten Minuten werden nicht berücksichtigt.

    Meiste Einwürfe im Spiel
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welches Team die höchste Anzahl an Einwürfen im Spiel hat.

    Anzahl der Schüsse aufs Tor
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob die Anzahl der Schüsse aufs Tor im Spiel über oder unter der angegebenen Marke liegt.

    Heimteam/Auswärtsteam – Anzahl der Schüsse aufs Tor
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob die Anzahl der vom genannten Team erzielten Schüsse aufs Tor im Spiel über oder unter der angegebenen Marke liegt.

    Meiste Schüsse aufs Tor
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welches Team die höchste Anzahl an Schüssen aufs Tor im Spiel hat.

    Anzahl der Abseitspositionen im Spiel
    Die Wetten werden danach abgerechnet, wie oft das Match aufgrund einer Abseitsposition eines Spielers angehalten wird.

    Handicap auf Ballbesitz im Spiel
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welches Team unter Einbeziehung des Handicaps im Spiel den höchsten Prozentsatz an Ballbesitz hat.

    Heimteam/Auswärtsteam – Ballbesitz in Prozent
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob der Ballbesitz-Prozentsatz des genannten Teams am Ende des Spiels über oder unter der angegebenen Marke liegt.

    Höchster Ballbesitz in Prozent
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welches Team im Spiel den höchsten Ballbesitz in Prozent hat.

    Erster Torschütze im Spiel
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage des ersten Torschützen des Spiels. Wenn der ausgewählte Spieler nicht von Anfang an spielt, aber das Spielfeld betritt, bevor der Markt „Erster Torschütze im Spiel“ gewonnen wurde, gelten in diesem Markt auch weiterhin alle auf diesen Spieler platzierten Wetten. Alle Spieler, die nicht extra aufgeführt sind, gelten als Gewinner, wenn sie das erste Tor des Spiels erzielen. Für den Fall, dass es sich bei dem einzigen Tor eines Matchs um ein Eigentor handelt, werden alle Wetten der Kategorie Kein Torschütze als Gewinner abgerechnet.

    Letzter Torschütze im Spiel
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage des letzten Torschützen des Spiels. Alle Spieler, die am Match teilnehmen, werden für die Wette „Letzter Torschütze im Spiel“ berücksichtigt. Alle Spieler, die nicht extra aufgeführt sind, gelten als Gewinner, wenn sie das letzte Tor des Spiels erzielen. Für den Fall, dass es sich bei dem einzigen Tor eines Matchs um ein Eigentor handelt, werden alle Wetten der Kategorie Kein Torschütze als Gewinner abgerechnet.

    Torschütze im Spiel
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob der genannte Spieler während des Spiels ein Tor erzielt.

    Ein Spieler trifft 2-mal oder öfter
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob der genannte Spieler während des Spiels zwei oder mehr Tore erzielt.

    Ein Spieler erzielt einen Hattrick
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob der genannte Spieler während des Spiels drei oder mehr Tore erzielt.

    Welcher Spieler sieht eine Karte
    Die Wetten werden entsprechend ausgewertet, ob der ausgewählte Spieler während des Spiels eine Karte gezeigt bekommt.

    Ein Spieler erhält eine Rote Karte
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob der genannte Spieler während des Spiels eine Rote Karte erhält.

    Ein Spieler erzielt ein Tor und sein Team gewinnt
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob der genannte Spieler ein Tor erzielt und sein Team gewinnt.

    Ein Spieler trifft in beiden Halbzeiten
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob der genannte Spieler in beiden Hälften des Spiels ein Tor erzielt. Der Spieler muss in beiden Halbzeiten spielen, damit die Wette gilt.

    Ein Spieler trifft von außerhalb des Strafraums
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob der genannte Spieler von außerhalb des Strafraums trifft. Der ganze Ball muss beim Schuss außerhalb des Strafraums sein, damit die Wette gilt.

    Ein Spieler erzielt ein Kopfballtor
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob der genannte Spieler ein Kopfballtor erzielt.

    Ein Spieler trifft aus einem direkten Freistoß
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob der genannte Spieler aus einem direkten Freistoß ein Tor erzielt. Die Wetten werden nur als gewonnen abgerechnet, wenn das Tor dem Freistoßschützen offiziell zuerkannt wird.

    Ein Spieler bekommt einen Elfmeter
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob der genannte Spieler innerhalb des Strafraums gefoult wird und dafür einen Elfmeter bekommt. Elfmeter, die aufgrund eines Handspiels gegeben werden, zählen für diese Wette nicht.

    Ein Spieler erzielt das Siegestor
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob der genannte Spieler das spielentscheidende Tor erzielt. Ein Tor gilt als spielentscheidend, wenn das Team das Match ohne ein weiteres Tor gewinnen würde, z. B. das dritte Tor eines Teams bei einem 5:2-Sieg.

    Man of the Match
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage der Auszeichnung Man of the Match (Spieler der Begegnung), die vom offiziellen Dachverband (z. B. die FIFA für WM-Spiele usw.) bekannt gegeben wird. Gibt der offizielle Dachverband keinen Man of the Match bekannt, werden die Wetten auf Grundlage der Entscheidung des wichtigsten britischen Fernsehsenders abgerechnet, der dem Spieler die Auszeichnung Man of the Match verleiht. Sofern nicht anders angegeben lautet die Reihung der Fernsehsender i) BBC/ITV ii) Sky iii) BT Sport iv) Euro Sport.
    Wenn keine Live-Übertragung stattfindet, sind alle Wetten ungültig, unabhängig davon, ob ein Spieler vom Moderator oder von Experten des Programms als solcher angegeben wird. Für den Fall, dass mehr als einem Spieler diese Auszeichnung verliehen wird, greifen die Unentschieden.
    Alle Spieler, die nicht extra aufgeführt sind, gelten als Gewinner, wenn sie die Auszeichnung Man of the Match erhalten. Alle Spieler, die am Match teilnehmen, sind gültige Anwärter auf die Auszeichnung.


    Langzeitwetten

    Outright-Gewinner und andere Wetten zur Wettbewerbsplatzierung
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage der endgültigen Platzierung, die das Team am Ende des offiziellen Spielprogramms beim Wettbewerb belegt (ohne Liga-Play-offs). Dazu gehören auch Wettbewerbe, die teilweise über die Saison verteilt sind.
    Eine Ausnahme von dieser Regel gilt für die südamerikanischen Ligen, wo bei einem Punktegleichstand zweier Teams ein Play-off-Spiel zur Ermittlung des Liga-Gewinners ausgetragen wird. In solchen Fällen ist der Gewinner des Play-off-Spiels der Gewinner der Outright-Wette.

    Torschützenkönig
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welcher Spieler die meisten Tore im angeführten Wettbewerb erzielt. Bei Ligawettbewerben zählen keine Play-off-Matches. Eigentore zählen nicht. Es gelten die Unentschieden.

    Straight Forecast
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welches Team als erstes und welches Team als zweites den Wettbewerb beendet.

    Dual Forecast
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welche zwei Teams als erstes und zweites den Wettbewerb beenden, unabhängig von ihrer Reihenfolge, in der sie sich qualifizieren.

    Gruppe des Siegers
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage der Gruppe, aus der der eventuelle Sieger stammt.

    Erstmaliger Sieger
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob der Gewinner des Wettbewerbs diesen jemals zuvor schon gewonnen hat.

    Team mit den meisten Toren
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welches Team die meisten Tore im Wettbewerb erzielt. Es gelten die Unentschieden.

    Team mit den wenigsten Toren
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welches Team die niedrigste Anzahl an Toren im Wettbewerb erzielt. Es gelten die Unentschieden.

    Team mit den meisten Gegentoren
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welches Team die meisten Gegentore im Wettbewerb erzielt. Es gelten die Unentschieden.

    Team mit den wenigsten Gegentoren
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welches Team die niedrigste Anzahl an Toren im Wettbewerb bekommt. Es gelten die Unentschieden.

    Team mit der höchsten Anzahl an Gelben Karten
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welches Team die höchste Anzahl an Gelben Karten während des Wettbewerbs bekommt. Es gelten die Unentschieden.

    Team mit der höchsten Anzahl an Roten Karten
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welches Team die höchste Anzahl an Roten Karten während des Wettbewerbs bekommt. Es gelten die Unentschieden.

    Gruppe mit der höchsten Torbilanz
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage des Teams mit der höchsten Anzahl an erzielten Toren. Es gelten die Unentschieden.

    Gruppe mit der niedrigsten Torbilanz
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage des Teams mit der niedrigsten Anzahl an erzielten Toren. Es gelten die Unentschieden.

    Bester Spieler
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welcher Spieler die Auszeichnung „Bester Spieler“ oder einen ähnlichen Preis des Wettbewerbs erhält. Beispielsweise wird bei der WM die Auszeichnung „Ballon d'Or“ zu Abrechnungszwecken herangezogen.

    Bester Nachwuchsspieler
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welcher Spieler die Auszeichnung „Bester Nachwuchsspieler“ oder einen ähnlichen Preis des Wettbewerbs erhält.

    Bester Torhüter
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welcher Spieler die Auszeichnung „Bester Torhüter“ oder einen ähnlichen Preis des Wettbewerbs erhält. Beispielsweise wird bei der WM die Auszeichnung „Goldener Handschuh“ zu Abrechnungszwecken herangezogen.

    Bester Abwehrspieler
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welcher Spieler die Auszeichnung „Bester Abwehrspieler“ oder einen ähnlichen Preis des Wettbewerbs erhält.

    Bester Mittelfeldspieler
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welcher Spieler die Auszeichnung „Bester Mittelfeldspieler“ oder einen ähnlichen Preis des Wettbewerbs erhält.

    Bester Stürmer
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welcher Spieler die Auszeichnung „Bester Stürmer“ oder einen ähnlichen Preis des Wettbewerbs erhält.

    Turniermannschaft
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welcher Spieler in die Turniermannschaft aufgenommen wird, unabhängig von seiner Spielposition. Für den Fall, dass keine offizielle Aufstellung genannt wird, werden alle Wetten als ungültig angesehen.

    Beste Endplatzierung
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welches Team am Ende des Wettbewerbs aus den aufgeführten Auswahlmöglichkeiten die beste Endplatzierung belegt. Es gelten die Unentschieden.

    Bester aufgeführter Torschütze
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welcher Spieler aus den aufgeführten Auswahlmöglichkeiten die meisten Tore im Wettbewerb erzielt. Es gelten die Unentschieden.

    Ausscheidungsrunde
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage der Runde, in der das genannte Team ausscheiden wird.

    Bester Torschütze des Teams
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welcher Spieler für das genannte Team die meisten Tore im Wettbewerb erzielt. Bei Ligawettbewerben zählen keine Play-off-Matches. Eigentore zählen nicht. Es gelten die Unentschieden.

    Bester Assist-Geber des Teams
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welcher Spieler für das genannte Team die meisten Torvorlagen im Wettbewerb gibt. Bei Ligawettbewerben zählen keine Play-off-Matches. Es gelten die Unentschieden.

    Team qualifiziert sich für die Gruppenphase
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob sich das genannte Team für die Knockout-Runden des Wettbewerbs qualifiziert.

    Gruppenphase – Exakte Punktzahl
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage der exakten Punktzahl am Ende der Gruppenphase des Wettbewerbs.

    Gruppenphase – Anzahl der Punkte
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob die Punktzahl am Ende der Gruppenphase des Wettbewerbs über oder unter der angegebenen Marke liegt.

    Teamleistung Gruppenphase – Anzahl der erzielten Toren
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob die vom genannten Team erzielte Anzahl an Toren über oder unter der angegebenen Marke liegt.

    Teamleistung Gruppenphase – Anzahl der erhaltenen Gegentore
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob die vom genannten Team erhaltene Anzahl an Gegentoren über oder unter der angegebenen Marke liegt.

    Teamleistung Gruppenphase – Anzahl der Gelben Karten
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob die Anzahl der Gelben Karten, die das genannte Team bekommt, über oder unter der angegebenen Marke liegt.

    Letztes Team, das ungeschlagen bleibt
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welches Team die höchste Anzahl an Siegen und Unentschieden hat, bevor es ein Spiel verliert. Es gelten die Unentschieden.

    Bester Torschütze und sein Team gewinnt den Wettbewerb
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welcher Spieler Torschützenkönig wird und mit seinem Team den Wettbewerb gewinnt.

    Spiele ohne Gegentor
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welches Team im Wettbewerb die meisten Spiele ohne Gegentor beendet. Es gelten die Unentschieden.

    Meiste Assists im Spiel
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welche Spieler die höchste Anzahl an Torvorlagen im Wettbewerb beisteuert. Es gelten die Unentschieden.

    Erstes Team mit 7 Toren
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welches Team als erstes 7 Tore im Wettbewerb erzielt. Eigentore zählen nicht. Das Team, das in der kürzesten Zeit 7 Tore erzielt, ist der Gewinner der Wette.

    Handicap auf den Gewinner der Liga
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage des siegreichen Teams des Wettbewerbs unter Einbeziehung des Handicaps auf jede einzelne Mannschaft.

    Bestes Team der Liga am 25. Dezember / 31. Dezember
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage des führenden Teams der Liga am 25. Dezember / 31. Dezember.


    Wetten zu Fußball-Specials

    Klub nach dem 3. September/ 5. Februar
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage darauf, für welches Team der nominierte Spieler vor Ende des Zeitfensters registriert wird. Leihgeschäfte gelten, sofern nicht anders angegeben. Für den Fall, dass der Spieler zu keinem anderen Verein wechselt, werden alle Wetten auf sein aktuelles Team als Gewinner abgerechnet. Sollte der Spieler bei einem nicht aufgeführten Verein unterzeichnen, bleiben alle Wetten gültig. Vorverträge oder sonstige ähnliche Vereinbarungen zählen für diese Wette nicht. Wetten, die nach der offiziellen Bekanntgabe platziert werden, sind ungültig.

    Nächster festangestellter Manager
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage des nächsten festangestellten Managers, der vom Verein offiziell bekannt gegeben wird. Betreuer und Interim-Manager zählen nicht für diesen Markt. Im Falle von Unklarheiten hinsichtlich der Auswahl des Managers kann die BETSSON GROUP nach billigem Ermessen bestimmen, wie der Markt anhand der zu diesem Zeitpunkt verfügbaren Informationen abzurechnen ist. Für den Fall, dass ein nicht aufgeführter Manager ernannt wird, bleiben alle Wetten gültig. Alle Wetten, die nach der offiziellen Bekanntgabe platziert werden, werden als ungültig angesehen.

    Nächster Verein des Managers
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage des nächsten Vereins, dem der genannte Manager vorstehen wird. Alle Wetten, die nach der offiziellen Bekanntgabe platziert werden, werden als ungültig angesehen.

    Nächster Manager, der seinen Posten verlässt
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welcher Manager seinen Posten vor dem letzten geplanten Ligaspiel (einschließlich Play-offs) verlässt. Dazu gehört sowohl eine Entlassung des Managers als auch seine eigene Entscheidung, den Verein zu verlassen. Wetten, die nach der offiziellen Bekanntgabe platziert werden, sind ungültig.

    Kaderauswahl
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob ein Spieler für das Turnier im Kader steht oder nicht. Wetten, die nach der offiziellen Bekanntgabe platziert werden, sind ungültig.

    Tägliche Specials
    Alle Wetten, die unter „Tagesspecials“ zu finden sind, werden auf Grundlage des Gesamtergebnisses oder den Bedingungen der Wette an dem Tag abgerechnet. Es wird nur die Zeitzone berücksichtigt, in der das Turnier stattfindet. Wenn Spiele mit Bezug auf die an diesem Tag spielenden Teams verschoben oder abgebrochen werden, sind alle Wetten ungültig.

    Fantasy-Matches
    Bei Fantasy-Matches treten zwei Teams ausschließlich virtuell gegen einander an. Sieger dieses Vergleichs ist das Team, das am aktuellen Spieltag gegen einen echten Gegner die meisten Tore erzielt. Es wird nur die Anzahl der Tore gezählt. Sieg oder Niederlage ist irrelevant.


    15.26 Formel 1
    Meisterschaftsmärkte

    Fahrerwertung
    Tippe auf den Gewinner der Meisterschaft.
    Wetten werden umgehend nach Beendigung des letzten Events der Meisterschaft anhand der offiziellen Rangliste ausgewertet, und können nicht nachträglich geändert werden.

    Konstrukteurswertung
    Tippe auf den Gewinner der Konstrukteurswertung
    Wetten werden umgehend nach Beendigung des letzten Events der Meisterschaft anhand der offiziellen Rangliste ausgewertet, und können nicht nachträglich geändert werden.

    Wie viele grand prix wird ein bestimmter fahrer während der meisterschaft gewinnen
    Tippe, wie viele Rennen ein bestimmter Fahrer während der Meisterschaft gewinnen wird.
    Wetten werden umgehend nach Beendigung des letzten Events der Meisterschaft anhand der offiziellen Rangliste ausgewertet, und können nicht nachträglich geändert werden.

    Driver‘s championship 2017 bet
    Tippe, welcher Fahrer die Meisterschaft mit der besten Position abschließt.
    Wetten werden umgehend nach Beendigung des letzten Events der Meisterschaft anhand der offiziellen Rangliste ausgewertet, und können nicht nachträglich geändert werden.

    Welcher fahrer erzielt während der saison die meisten pole positions
    Wähle aus den aufgelisteten Fahrern aus, wer die meisten Pole Positions erreichen wird.
    Die Wetten werden anhand der offiziellen Resultate jedes Grand Prix ausgewertet.

    Welcher fahrer gewinnt während der saison die meisten grand prix
    Wähle aus den aufgelisteten Fahrern aus, wer die meisten Rennen gewinnen wird.
    Wetten werden umgehend nach Beendigung des letzten Events der Meisterschaft anhand der offiziellen Rangliste ausgewertet.
    Bei einem Unentschieden werden alle Wetten storniert.

    Einzelne Grand Prix Märkte

    Siegender fahrer
    Tippe auf den Gewinner des Rennens.
    Der Beginn eines Rennens wird mit dem Signal zum Starten der Formationsrunde definiert. Die Podiumspräsentation zählt als Resultat, und spätere Veränderungen haben keine Auswirkung auf die Auswertung von Wetten.

    Podiumsplatzierung
    Tippe auf den Fahrer, welcher das Podium erreichen wird.
    Der Beginn eines Rennens wird mit dem Signal zum Starten der Formationsrunde definiert. Die Podiumspräsentation zählt als Resultat, und spätere Veränderungen haben keine Auswirkung auf die Auswertung von Wetten.

    Platzierung in den punkten
    Tippe auf einen Fahrer, welcher im Rennen punkten wird.
    Der Beginn eines Rennens wird mit dem Signal zum Starten der Formationsrunde definiert. Die Podiumspräsentation zählt als Resultat, und spätere Veränderungen haben keine Auswirkung auf die Auswertung von Wetten.

    Fahrer gegen Fahrer - Grand prix
    Tippe, welcher Fahrer das Rennen mit einer besseren Platzierung beendet.
    Falls es keinem der Fahrer gelingt, das Rennen zu beenden, gewinnt der Fahrer mit der höheren Anzahl an absolvierten Runden. Falls beide Fahrer die gleiche Anzahl an Runden absolviert haben, werden Wetten storniert.
    Beide Fahrer müssen starten, damit die Wette gilt.

    Erster ausfall im rennen
    Tippe, welcher Fahrer als erstes nach Beginn des Rennens ausfällt.
    Das Signal zum Beginn der Formationsrunde indiziert den Start des Rennens.
    Wenn zwei, oder mehr Fahrer, in der gleichen Runde ausscheiden, treten die Unentschieden in Kraft.

    Anzahl der autos im ziel
    Tippe, ob die Anzahl der Fahrer, welche es ins Ziel schaffen, größer, oder kleiner, als eine festgelegte Nummer, ist.
    Der Beginn eines Rennens wird mit dem Signal zum Starten der Formationsrunde definiert. Die Podiumspräsentation zählt als Resultat, und spätere Veränderungen haben keine Auswirkung auf die Auswertung von Wetten.
    Konstrukteur gegen Konstrukteur - Grand prix
    Tippe, welches Team einen Fahrer haben wird, welcher eine bessere Position, als alle Mitglieder des anderes Teams, erreicht.
    Der Beginn eines Rennens wird mit dem Signal zum Starten der Formationsrunde definiert. Die Podiumspräsentation zählt als Resultat, und spätere Veränderungen haben keine Auswirkung auf die Auswertung von Wetten.

    Erster konstrukteursausfall
    Tippe, welches Team einen Fahrer haben wird, welcher früher ausfällt, als alle Mitglieder des anderes Teams.
    Der Beginn eines Rennens wird mit dem Signal zum Starten der Formationsrunde definiert. Die Podiumspräsentation zählt als Resultat, und spätere Veränderungen haben keine Auswirkung auf die Auswertung von Wetten.
    Wenn zwei, oder mehr, Fahrer in der gleichen Runde ausscheiden, treten die Unentschieden in Kraft.

    Gewinnender konstrukteur des rennens
    Tippe, welches Team den Gewinner des Rennens stellen wird.
    Der Beginn eines Rennens wird mit dem Signal zum Starten der Formationsrunde definiert. Die Podiumspräsentation zählt als Resultat, und spätere Veränderungen haben keine Auswirkung auf die Auswertung von Wetten.

    Nationalität des gewinners des rennens
    Tippe auf die Nationalität des Gewinners des Rennens.
    Der Beginn eines Rennens wird mit dem Signal zum Starten der Formationsrunde definiert. Die Podiumspräsentation zählt als Resultat, und spätere Veränderungen haben keine Auswirkung auf die Auswertung von Wetten.

    Siegesvorsprung
    Tippe, ob der Vorsprung des Siegers gegenüber dem Rest des Feldes größer, oder kleiner, als eine festgelegte Zeit, sein wird.
    Der Beginn eines Rennens wird mit dem Signal zum Starten der Formationsrunde definiert. Die Podiumspräsentation zählt als Resultat, und spätere Veränderungen haben keine Auswirkung auf die Auswertung von Wetten.

    Safety Car
    Tippe, ob das Safety Car während des Rennens eingesetzt wird.
    Wenn ein Grand Prix mit einer Safety Car Phase startet (aufgrund von schlechtem Wetter, zum Beispiel), anstatt der normalen Ampelphase, so zählt dies nicht als Safety Car Phase im Bezug auf die Wetten. Das gleiche gilt für Safety Car Phasen, während eines Neustarts, nach einer roten Flagge. Ein virtuelles Safety Car zählt nicht als normales Safety Car im Bezug auf die Wetten.

    Ausfall in der ersten runde
    Tippe, wie viele Fahrer die erste Runde nicht komplettieren werden.
    Der Beginn eines Rennens wird mit dem Signal zum Starten der Formationsrunde definiert.
    Nur die Fahrer, welche das Rennen starten (inklusive Boxengasse), zählen hierzu. Fahrer, welche das Rennen nicht starten, werden als „DNS“ in den offiziellen Resultaten klassifiziert.

    Finish in den top 6
    Tippe, welche Fahrer das Rennen in den Top 6 beenden werden.
    Der Beginn eines Rennens wird mit dem Signal zum Starten der Formationsrunde definiert. Die Podiumspräsentation zählt als Resultat, und spätere Veränderungen haben keine Auswirkung auf die Auswertung von Wetten.

    Welcher fahrer erzielt pole position, die schnellste runde im rennen, und gewinnt das rennen
    Tippe, ob ein Fahrer die schnellste Qualifikationsrunde, und die schnellste Runde im Rennen erreichen wird, und das Rennen gewinnt.
    Alle drei Tipps müssen korrekt sein, um die Wette zu gewinnen.
    Die Podiumspräsentation zählt als Resultat, und spätere Veränderungen haben keine Auswirkung auf die Auswertung von Wetten.

    Platzierung eines bestimmten fahrers
    Tippe, auf welcher Position ein bestimmter Fahrer das Rennen beendet.
    Wetten werden anhand der Podiumspräsentation ausgewertet, und spätere Veränderungen haben keine Auswirkung auf die Auswertung von Wetten.
    Der Beginn eines Rennens wird mit dem Signal zum Starten der Formationsrunde definiert. Die Podiumspräsentation zählt als Resultat, und spätere Veränderungen haben keine Auswirkung auf die Auswertung von Wetten.

    Schnellste rennrunde
    Tippe, welcher Fahrer die schnellste Runde im Rennen erzielen wird.
    Wetten werden anhand der offiziellen Resultate ausgewertet.

    Doppelte Rennvorhersage
    Tippe auf ein Paar von Fahrern, welche das Rennen auf dem ersten, und zweiten Platz, beenden werden. Nur ein Einsatz ist nötig.
    Der Beginn eines Rennens wird mit dem Signal zum Starten der Formationsrunde definiert. Die Podiumspräsentation zählt als Resultat, und spätere Veränderungen haben keine Auswirkung auf die Auswertung von Wetten.

    Schnellste qualifikationsrunde und gewinn des rennens
    Tippe, ob ein Fahrer die schnellste Qualifikationsrunde erreichen wird, und dann das Rennen gewinnt.
    Die schnellste Qualifikationsrunde bezieht sich auf den Fahrer, welcher in der finalen Qualifikationsrunde die schnellste Rundenzeit erzielt. Nachträgliche Modifizierungen an den Gridpositionen zählen nicht.
    Der Beginn eines Rennens wird mit dem Signal zum Starten der Formationsrunde definiert. Die Podiumspräsentation zählt als Resultat, und spätere Veränderungen haben keine Auswirkung auf die Auswertung von Wetten.
    Beide Tipps müssen korrekt sein, damit die Wette gewonnen wird.

    Führender nach der ersten runde
    Tippe, welcher Fahrer nach der ersten Runde in Führung liegen wird.
    Falls es eine Veränderung an der Strecke geben sollte, haben Wetten auf diesen Markt Bestand.
    Falls ein Fahrer, oder Team, während der ersten Runde disqualifiziert werden sollte, haben Wetten auf diesen Markt Bestand.
    Falls der ausgewählte Fahrer nicht an der ersten Runde teilnehmen sollte, werden Wetten auf diesen Fahrer storniert.
    Falls das Rennen mit dem Safety Car starten sollte, werden Wetten auf diesen Markt storniert.
    Änderungen seitens der Gremien nach Beendigung des Events haben keinen Einfluss auf die Auswertung von Wetten.

    Qualifikationsmärkte


    Pole position
    Tippe, welcher Fahrer die beste Zeit während der Qualifikation erzielt.
    Nachträgliche Modifizierungen an den Gridpositionen zählen nicht.

    Pole position
    Tippe, welcher Fahrer die beste Zeit während der Qualifikation erzielt.
    Nachträgliche Modifizierungen an den Gridpositionen zählen nicht.
    Beide Fahrer müssen in der Qualifikation starten, damit die Wette gilt.

    Gewinnender konstrukteur im qualifying
    Tippe, wessen Team der Fahrer angehört, welcher in der finalen Qualifikationsrunde die schnellste Zeit erzielt.
    Nachträgliche Modifizierungen an den Gridpositionen zählen nicht.

    Gewinner in einem der festgelegten freien trainings
    Tippe, welche Fahrer die schnellste Runde im freien Training erzielen wird.
    Wetten werden umgehend nach Beendigung des freien Trainings anhand der offiziellen Zeiten ausgewertet.
    Wetten auf Fahrer, welche nicht teilnehmen, werden storniert.

    Siegesvorsprung
    Tippe, ob der Vorsprung des Fahrers in der Pole Position gegenüber dem Rest des Feldes größer, oder kleiner, als eine festgelegte Zeit, sein wird.


    15.27 Futsal
    Alle Wetten beziehen sich auf die reguläre Spielzeit, sofern nicht anders angegeben. Die reguläre Spielzeit wird durch die vom jeweiligen Dachverband festgelegten offiziellen Regeln definiert. Für den Fall, dass ein Spiel vor dem geplanten Zeitpunkt beginnt, werden alle nach der tatsächlichen Startzeit des Spiels platzierten Wetten als ungültig angesehen.

    Für den Fall, dass ein Verband nach dem Ereignis oder dem Turnier Änderungen oder Entscheidungen beschließen, werden keine Anpassungen an Abrechnungen durchgeführt

    Spielwetten

    Spielergebnis
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage des siegreichen Teams, z. B. Heimteam, Unentschieden oder Auswärtsteam.

    Anzahl an Toren
    Die Wetten werden danach abgerechnet, ob die Anzahl der im Spiel erzielten Tore über oder unter der angegebenen Marke liegt.

    Handicap
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage des siegreichen Teams unter Einbeziehung des Handicaps.

    Langzeitwetten


    Wetten auf den Gesamtsieger oder andere Plätze
    Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage der endgültigen Platzierung, die das Team am Ende des offiziellen Spielprogramms beim Wettbewerb belegt (ohne Liga-Play-offs).

    Bester Torschütze
    Die Wetten werden danach abgerechnet, welcher Spieler die meisten Tore im angeführten Wettbewerb erzielt. Bei Ligawettbewerben zählen keine Play-off-Matches. Eigentore zählen nicht. Es gelten die Unentschieden.

    15.28 Golf
    Wetten werden gemäß den offiziellen Turnier- und Partie-Ergebnissen beglichen. Bei Head-to-Head-Runden müssen beide Teilnehmer mindestens einen Schlag in der jeweiligen "Runde" machen, damit Wetten gültig sind. Bei Head-to-Head Turnieren müssen beide Teilnehmer mindestens einen Schlag im jeweiligen "Turnier" machen, damit Wetten gültig sind. Sollte keiner der beiden Golfer alle Runden absolvieren können, gewinnt der Golfer mit der besten Endplatzierung.

    Sollte die Veranstaltung verkürzt werden, zum Beispiel aufgrund von schlechtem Wetter, so werden die Wetten beglichen, solange es ein offizielles Turnier-Ergebnis gibt (im Einklang mit den Turnier-Regeln, z.B. mindestens 54 gespielte Löcher bei einem PGA-Turnier), unabhängig von der Anzahl gespielter Runden.

    Wetten, die nach dem Ende eines Spieltags angenommen wurden, sind ungültig, wenn es danach keine Spielaktivitäten mehr gibt, die sich auf den Ausgang des Turniers auswirken (abgesehen von Playoffs).

    Den Cut schaffen
    Damit Wetten gelten können, muss der fragliche Spieler 36 Löcher gespielt haben.


    15.29 Turnen
    Der Gewinner wird entsprechend der offiziellen Ergebnisliste des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) oder eines anderen zuständigen Verbandes festgelegt. Einzig gültiger Zeitpunkt hierfür ist der Zeitpunkt der Medaillenvergabe. Spätere Disqualifikationen werden nicht berücksichtigt.


    15.30 Handball
    Alle Wetten gelten nur für die reguläre Spielzeit, sofern nichts anderes angegeben ist. Die Spielzeit beträgt 60 Minuten, sollte diese nicht eingehalten werden, werden alle Wetten außer denen, von welchen ein Ergebnis bereits feststeht, storniert und mit einer Quote von 1.00 bewertet. Wenn das Match verschoben oder abgesagt wurde und das Spiel nicht innerhalb von 12 Stunden nach der ursprünglichen Startzeit fortgesetzt wird, werden alle Wetten storniert.

    Player Specials
    Für alle Spielerwetten, müssen alle Spieler am Match teilnehmen, damit die Wette gilt. Ansonsten werden diese storniert und mit einer Quote von 1.0 bewertet. Es gibt keine Rückerstattungen für Nichtstarter in Märkten auf „Wer die meisten Tore schießt“.


    15.31 Pferderennen
    Der Gewinner wird anhand der offiziellen Resultate ermittelt. Es gelten die Unentschieden.


    15.32 Eishockey
    Es müssen mindestens 5 Minuten oder weniger Spielzeit übrig sein, damit Wetten gelten, ausser wenn das Ergebnis dieses spezifischen Markts schon feststeht.

    Alle Wetten gelten nur für die reguläre Spielzeit, sofern nichts anders angegeben.

    Sollte bei einem Markt angeführt sein, dass eine Verlängerung und ein Elfmeterschießen inbegriffen sind, das Elfmeterschießen oder eine Verlängerung allerdings nicht stattfinden und das Spiel mit einem Unentschieden endet, werden alle Wetten laut dem Endergebnis in der regulären Spielzeit ausgewertet.

    Im Falle, dass ein Spiel durch ein Penalty-Schießen entschieden wird, wird dem Gewinner-Team ein Tor zum Endergebnis hinzugefügt. Dieses Vorgehen dient zum Auswerten der Wette. Diese Regel gilt nur für Wetten, die Verlängerung (Overtime) miteinbeziehen.

    NHL Western oder Eastern Conference Gewinner - Das Team, das es in das Stanley Cup Final schafft, wird als Gewinner gewertet.

    Spieler Spezialwetten
    Für alle Spieler Wetten oder Handicaps müssen alle Spieler am Spiel teilnehmen, damit die Wette Gültigkeit erfährt. Alle Punkte/Tore/Assists/Schüsse (oder eine andere Einheit), die während der regulären Spielzeit und Nachspielzeit erzielt werden, gelten; Punkte die jedoch während des Penalty Schießens erzielt werden, zählen nicht.

    Tormann Spezialwetten
    Der Tormann muss am Spiel teilnehmen, um in die Wette miteinbezogen zu werden. Verlängerung inkludiert, Penalty Schießen zählt nicht.

    Grand Salami: Alle Spiele müssen gespielt werden, damit die Wetten Gültigkeit erfahren. Sollte ein Spiel oder mehrere Spiele verschoben werden, werden die Wetten als ungültig gewertet, sofern das Spiel nicht innerhalb 12 Stunden nach der ursprünglichen Startzeit ausgetragen wird. Sollten ÜBER/UNTER Wetten für die Gesamtanzahl der erzielten Tore in dem verschobenen Spiel bereits ÜBER des angegebenen Wertes liegen, sind die Wetten gültig.

    Fantasy Spiele
    Siehe Fußball Regeln.

    Spieler-Sonderwetten
    Bei allen Spieler-Partien oder Handicaps müssen alle fraglichen Spieler an einer Partie teilnehmen, damit entsprechende Wetten gelten können. Alle Punkte, die während der regulären Spielzeit und in der Nachspielzeit erzielt werden, zählen, im Gegensatz zu Punkten, die beim Penalty-Schießen erzielt werden.

    Fantasiepartien
    Siehe Fußball-Regeln.


    15.33 IndyCar
    Gesamtsieger der series:
    Tippe auf den Gewinner der Series.
    Wetten werden umgehend nach Beendigung des letzten Events der Meisterschaft anhand der offiziellen Rangliste ausgewertet, und können nicht nachträglich geändert werden.

    Wetten auf einzelne rennen:
    Tippe auf den Gewinner des Rennens.
    Der Beginn eines Rennens wird mit dem Signal zum Starten der Formationsrunde definiert.
    Die Podiumspräsentation zählt als Resultat, und kann im Nachhinein nicht abgeändert werden.


    15.34 Judo
    Der Gewinner wird entsprechend der offiziellen Ergebnisliste des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) oder eines anderen zuständigen Verbandes festgelegt. Einzig gültiger Zeitpunkt hierfür ist der Zeitpunkt der Medaillenvergabe. Spätere Disqualifikationen werden nicht berücksichtigt.


    15.35 Lacrosse
    Der Gewinner wird entsprechend des offiziellen Ergebnisses festgelegt.


    15.36 Mixed Martial Arts
    Alle Wetten werden auf Basis des offiziellen Ergebnisses am Ende des Kampfes beglichen. Spätere Disqualifizierungen können nicht berücksichtigt werden. Endet ein Kampf unentschieden, sind die Wetten ungültig und die Einsätze werden zurückerstattet.

    Das Ergebnis wird gemäß des offiziellen Ergebnisses, das im Ring verlautbart wird, ausgewertet. Das Endresultat kann nach der ersten Verlautbarung des Ringsprechers unter Umständen revisiert und abgeändert werden. Die Wetten haben erst Gültigkeit, sobald das Ergebnis durch offizielle Quellen am Austragungsort verifiziert wurde.

    Jegliche Abänderungen des Ergebnisses nach der Verkündigung im Ring durch offizielle Verbände , die eine nachträgliche Veränderung des Kampfergebnisses durch Gerichtsbescheide, Drogentests oder ähnliche Sanktionen bedeuten, haben keinen Einfluss auf die Wettauswertung, die sich alleinig auf das im Ring verkündete Ergebnis stützt.

    Wetten auf "KO/TKO" werden als gewonnen gewertet, wenn ein Kämpfer durch KO, TKO oder Aufgabe gewinnt.

    Eine "Inside Distance" Wette wird gewonnen, wenn der ausgewählte Kämpfer durch KO, TKO, DQ, Aufgabe oder eine andere Form von Abbruch gewinnt.

    Über/Unter Runden basieren ausschließlich auf beendeten Runden. Die Hälfte der Runde ist exakt zwei Minuten und 30 Sekunden einer 5 minütigen Runde. Daher werden 3½ Runden in der 4. Runde bei 1 Minute und 30 Sekunden erreicht.

    Für Wetten auf die Gesamtanzahl der Runden gilt, dass wenn ein Kämpfer nicht auf die Glocke reagiert und den Kampf nicht fortführt, die exakte Kampfgesamtdauer gestoppt wird und die begonnene Runde nicht zählt. Somit gewinnt die UNDER Wette.

    Sollte der Kampf als Unentschieden enden, werden die Einsätze auf beide Kämpfer zurückerstattet, mit der Ausnahme von Wetten auf Unentschieden. Alle anderen Wetten werden individuell je nach Inhalt ausgewertet.
    Eine Unanimous Decision liegt vor, wenn alle drei Kampfrichter denselben Kämpfer als Gewinner werten.

    Eine Split-Decision liegt vor, wenn 2 Kampfrichter denselben Kämpfer als Gewinner werten und ein Kampfrichter den anderen Kämpfer als Gewinner wertet.

    Eine Majority Decision liegt vor, wenn 2 Kampfrichter denselben Kämpfer als Gewinner werten und ein Kampfrichter den Kampf als Unentschieden wertet.

    Jeder Kampf, der mit "no contest" oder "no decision" gewertet wird, führt zur Refundierung der Einsätze.


    15.37 Motorrad
    Outright-meisterschaftswetten:
    Tippe auf den Gewinner der Meisterschaft.
    Wetten werden umgehend nach Beendigung des letzten Events der Meisterschaft anhand der offiziellen Rangliste ausgewertet, und können nicht nachträglich geändert werden.

    Abgebrochene/verschobene veranstaltungen
    Falls ein Event abgebrochen, oder verschoben werden sollte, und kein offizielles Ergebnis bekannt gegeben wird, werden Wetten storniert.

    Wetten auf einzelne rennen
    Tippe auf den Gewinner des Rennens.
    Der Beginn eines Rennens wird mit dem Signal zum Starten der Aufwärmrunde definiert.
    Sollte es zu einer Disqualifikation kommen, zählt die Podiumspräsentation as Resultat, und legt die Auswertung der Wetten fest.

    Podiumsplatzierung
    Tippe, welcher Fahrer es auf das Podium schafft.
    Sollte es zu einer Disqualifikation kommen, zählt die Podiumspräsentation as Resultat, und legt die Auswertung der Wetten fest.

    Pole position
    Tippe, welcher Fahrer sich für die Pole Position qualifiziert.
    Wetten werden anhand der Platzierungen der letzten Qualifikationsrunde ausgewertet. Nachträgliche Modifizierungen an den Gridpositionen zählen nicht.

    Head to head renngewinner
    Tippe, welcher Fahrer das Rennen mit einer besseren Platzierung beendet.
    Beide Fahrer müssen starten, damit die Wette gilt.
    Falls ein Fahrer nicht ins Ziel kommt, hat der anderer Fahrer gewonnen.
    Wenn es keiner der beiden Fahrer ins Ziel schafft, ist ausschlaggebend, wer mehr Runden absolviert hat. Wenn beide Fahrer die gleiche Anzahl an Runden absolviert haben, aber das Rennen nicht beenden, werden Wetten storniert.

    Gruppenwetten:
    Tippe, welcher Fahrer in der Gruppe das Rennen mit der besten Platzierung beendet.
    Wenn einer, oder mehrere Fahrer, das Rennen nicht beenden können, gewinnt der Fahrer mit den meisten absolvierten Runden.
    Wenn einer der Fahrer einer Gruppe nicht startet, werden alle Wetten storniert.


    15.38 Motorsport
    Allgemeine Regeln

    Gewinner der qualifizierenden Wetten werden anhand der offiziellen Qualifikationszeiten ausgewertet.

    Head to Head (H2H) Wetten:
    Tippe, welcher Fahrer das Rennen mit einer besseren Platzierung beendet.
    Qualifikation: Wenn mindestens einer der beiden Fahrer seine Session nicht startet, oder seine individuelle Session nicht mit einer offiziellen Rundenzeit beendet, werden alle Wetten storniert.

    Rennen: Wenn mindestens einer der beiden Fahrer nicht zum Start erscheint, werden alle Wetten storniert. Wenn einer, oder mehrere Fahrer, das Rennen nicht beenden können, gewinnt der Fahrer mit den meisten absolvierten Runden. Wenn es beide Fahrer nicht ins Ziel schaffen, und die gleiche Anzahl an Runden absolviert haben, werden alle Wetten storniert.


    15.39 Nordische Kombination
    Outrights: Falls ein Teilnehmer aus irgendeinem Grund nicht startet oder eine Auswahl nicht stattfinden kann, gilt die Wette, auch wenn das Event stattfindet als verloren. Es gibt keine Rückerstattung für Nichtstarter.

    H2H´s: Für Match-Wetten müssen beide Teilnehmer starten, damit die Wette gilt. Bei einer nordischen Kombi müssen beide Teilnehmer im ersten Teil de Wettbewrbs starten, damit die Wetten gültig sind. Falls ein Teilnehmer im zweiten Teil des Wettbewerbs nicht startet, wird die Wette dennoch gültig sein. Falls beide Teilnehmer im zweiten teul nicht starten, werden die Ergebnisse des ersten Teil des Wettbewerbs das Ergebnis bestimmen.

    Alle Wetten werden storniert, wenn ein Event abgebrochen wird, sofern die offizielle Stelle (FIS, IBU oder ein anderer Verband) das Ergebnis als "offizielles" Ergebnis bestätigt und nicht innerhalb von 12 Stunden am selben Ort wiederholt wird.

    Outrights verlegte/verschobene Events : Alle Wetten sind gültig, falls das Event verlegt wird und innerhalb der nächsten zwei Kalendertage am selben oprt stattfindet. Falls ein Event an einen anderen Ort verlegt wird, wird die Wette storniert.

    Team Events und Relays: Team Events und Relays zählen nur als Einzelmedaille.


    15.40 Orientierungslauf
    Der Gewinner wird von der offiziellen Ergebnisliste der International Orienteering Federation (IOF) oder einer anderen ofiziellen Stelle, die Autorität dazu hat, bestimmt.

    H2H’s: Für Match-Wetten müssen beide Teilnehmer starten, damit diese gültig sind. Alle Wetten werden gemäß des offiziellen Verbands (IOF) oder anderen amtlichen Stellen ausgewertet.


    15.41 Pesäpallo
    ]Dreiweg und Gesamtlauf-Ergebnisse werden nach zwei Durchgängen gewertet (jeweils 4 Innings). Sofern nicht anders angegeben beinhalten Wetten, keine extra Innings oder Scoring-Contests. Wenn ein Spiel unterbrochen wird und nicht innerhalb von 12 Stunden fortgesetzt wird, gelten alle unentschiedenen Wetten als ungültig. Alle Wetten werden nach den offiziellen Ergebnissen der finnischen „Superpesis Pesäpalloliitto“ bewertet.


    15.42 Moderner Fünfkampf
    Der Gewinner wird entsprechend der offiziellen Ergebnisliste des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) oder eines anderen zuständigen Verbandes festgelegt. Einzig gültiger Zeitpunkt hierfür ist der Zeitpunkt der Medaillenvergabe. Spätere Disqualifikationen werden nicht berücksichtigt.


    15.43 Pool
    Der Gewinner wird entsprechend des offiziellen Ergebnisses festgelegt.


    15.44 Rallye
    Der Gewinner wird entsprechend des offiziellen Ergebnisses festgelegt.


    15.45 Rudern
    Der Gewinner wird entsprechend der offiziellen Ergebnisliste des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) oder eines anderen zuständigen Verbandes festgelegt. Einzig gültiger Zeitpunkt hierfür, ist der Zeitpunkt der Medaillenvergabe. Spätere Disqualifikationen werden nicht berücksichtigt.

    Für Head-to-Head-Wetten müssen beide Teilnehmer an den Start gehen, sonst wird die Wette annulliert.


    15.46 Rugby Union
    Solange nicht anderweitig festgelegt, gelten alle Wetten für eine Spielzeit von 80 Minuten, inklusive Unterbrechungen. Für Rugby 7 werden die Wetten nach der normalen Zeit abgerechnet.

    Sollte das Spiel abgebrochen werden, werden alle Wetten ungültig, ausgenommen der Märkte deren Ergebnis bereits entschieden wurde oder wenn ein offizielles Resultat durch die Spielleitung festgelegt wurde.

    Sollte die Spielstätte von der angekündigten abweichen, so sind alle Wetten ungültig.

    Sollte der Gegner des angesetzten Spiels wechseln, so sind alle Wetten ungültig.

    Sollte ein Spiel verschoben werden, so sind die Wetten bis zu 48 Stunden nach der ursprünglichen Anstoßzeit gültig, solange das Spiel weiterhin in der angekündigten Spielstätte stattfindet. Sollte das Spiel nicht in diesem Zeitraum stattfinden, so sind alle Wetten ungültig.

    Turnierwetten

    Solange nicht anderweitig festgelegt, wird auf das Team gewettet, dass den Wettbewerb gewinnt, inklusive anfallender Play-Offs.
    Für Wetten auf Top Try-Scorer und Top Punkte-Scorer gibt es keine Erstattungen für Nicht-Starter und die Unentschieden finden Anwendung.

    Matchmärkte

    Endergebnis (1X2)
    Ergebnis nach 80 Minuten (inklusive Unterbrechungen). Nachspielzeit ist nicht inbegriffen.

    Unentschieden (12)
    Sollte das Spiel unentschieden ausgehen, sind die Wetten ungültig. Nachspielzeit ist nicht inbegriffen.

    Handicapwetten (hinzufügen) (2-Wege und 3-Wege)
    Das Team, das gewinnt, nachdem die festgelegten Handicap Ergebnisse hinzugefügt wurden. Nachspielzeit ist nicht inbegriffen.

    Siegdifferenz
    Anzahl der Punkte mit denen das Team gewinnt.
    Siegdifferenz zählt von Null an, Handicaps werden nicht einberechnet.
    Nachspielzeit ist nicht inbegriffen.

    Anzahl der Punkte Gerade/Ungerade
    Nachspielzeit ist nicht inbegriffen – Null zählt bei Wettterminierung als Gerade.

    Hälfte mit meisten Punkten
    In welche Hälfte werden die meisten Punkte erzielt.
    Die zweite Hälfte beinhaltet nicht die Nachspielzeit, sollte diese gespielt werden. Ungültig bei Gleichstand.

    Spieler mit erstem/letztem Versuch
    Spieler, der den ersten/letzten Versuch des Spiels erzielt.
    Sollte der ausgewählte Spieler in die Startaufstellung gewählt werden, so sind die Wetten für diesen Spieler gültig. Sollte er nicht in der Startaufstellung stehen, so sind diese ungültig.
    Strafstöße zählen nicht.

    Spieler mit einem Versuch
    Spieler erzielt einen Versuch während des Spiels.
    Sollte der ausgewählte Spieler in die Startaufstellung gewählt werden, so sind die Wetten für diesen Spieler gültig. Sollte er nicht in der Startaufstellung stehen, so sind diese ungültig.
    Strafstöße zählen nicht.

    Gesamtpunkte
    Die Anzahl der Gesamtpunkte am Ende des Spiels, über oder unter den angegebenen.
    Bezogen auf 80 Minuten Spielzeit. Nachspielzeit ist nicht inbegriffen.

    Gesamtversuche
    Die Anzahl der Gesamtversuche am Ende des Spiels, über oder unter den angegebenen.
    Bezogen auf 80 Minuten Spielzeit. Nachspielzeit ist nicht inbegriffen.

    Meiste Versuche
    Welches Team erzielt die meisten Versuche während des Spiels. Nachspielzeit ist nicht inbegriffen. Strafstöße zählen.

    Team mit erstem/letztem Versuch
    Team, das den ersten/letzten Versuch des Spiels erzielt. Strafstöße zählen.

    Erster/nächster umgewandelter Versuch
    Wetten, ob der erste/nächste Versuch umgewandelt wird oder nicht. Wetten sind ungültig, sollte kein Versuch erzielt werden.

    Halbzeit/Endstand
    Das Team, dass zur Halbzeit führt und das Team, dass das Match gewinnt.
    Nachspielzeit wird in Pokalwettbewerben nicht gezählt.

    Halbzeitstand
    Das Ergebnis zur Halbzeit. Halbzeit muss beendet sein, damit Wetten Bestand haben.

    Handicap erste Halbzeit
    Das Team, das zur Halbzeit führt, nachdem die festgelegten Handicap Ergebnisse hinzugefügt wurden. Halbzeit muss beendet sein, damit Wetten Bestand haben.

    Gesamtzahl der Punkte erste Halbzeit
    Die Anzahl der Gesamtpunkte zur Halbzeit, über oder unter den angegebenen. Halbzeit muss beendet sein, damit Wetten Bestand haben.

    Gewinner zweite Hälfte
    Wetten darauf, wer die zweite Halbzeit gewinnt. Nachspielzeit ist nicht inbegriffen.
    Heimmannschaft erzielt einen Versuch
    Wetten darauf, ob die Heimmannschaft einen Versuch erzielt. Strafstöße zählen. Nachspielzeit ist nicht inbegriffen.

    Auswärtsmannschaft erzielt einen Versuch
    Wetten darauf, ob die Auswärtsmannschaft einen Versuch erzielt. Strafstöße zählen. Nachspielzeit ist nicht inbegriffen.

    Beide Mannschaften erzielen einen Versuch
    Wetten darauf, ob beide Mannschaften einen Versuch erzielen. Strafstöße zählen. Nachspielzeit ist nicht inbegriffen.

    Heimmannschaft mit 2+ Versuchen
    Wetten darauf, ob die Heimmannschaft zwei oder mehr Versuche erzielt. Strafstöße zählen. Nachspielzeit ist nicht inbegriffen.

    Auswärtsmannschaft mit 2+ Versuchen
    Wetten darauf, ob die Auswärtsmannschaft zwei oder mehr Versuche erzielt. Strafstöße zählen. Nachspielzeit ist nicht inbegriffen.

    Heimmannschaft mit 3+ Versuchen
    Wetten darauf, ob die Heimmannschaft drei oder mehr Versuche erzielt. Strafstöße zählen. Nachspielzeit ist nicht inbegriffen.

    Auswärtsmannschaft mit 3+ Versuchen
    Wetten darauf, ob die Auswärtsmannschaft drei oder mehr Versuche erzielt. Strafstöße zählen. Nachspielzeit ist nicht inbegriffen.

    Erster punktender Spielzug
    Mannschaft, die die ersten Punkte des Spiels erzielt und die Methode, in der diese erzielt werden. Strafstoßversuche zählen als Versuche.

    Team mit ersten Punkten
    Team, das die ersten Punkte des Spiels erzielt.
    Team mit letzten Punkten
    Team, das die letzten Punkte des Spiels erzielt.

    Rennen auf 10 Punkte
    Team, das zuerst 10 Punkte erzielt.
    Wetten sind ungültig, sollte kein Team 10 Punkte erzielen.

    Gesamtpunkte des Heimteams
    Die Gesamtpunkte die das Heimteam während des Spiels erzielt.
    Bezogen auf 80 Minuten Spielzeit. Nachspielzeit ist nicht inbegriffen.

    Gesamtpunkte des Auswärtsteams
    Die Gesamtpunkte die das Auswärtsteam während des Spiels erzielt.
    Bezogen auf 80 Minuten Spielzeit. Nachspielzeit ist nicht inbegriffen.

    Team gewinnt beide Hälften
    Beide Hälften müssen beendet sein, damit die Wetten Bestand haben.

    Wird es eine rote Karte/Drop Goal geben?
    Nur reguläre Spielzeit. Drop Goal muss erfolgreich sein.

    Qualifikation
    Der Sieger wird bestimmt durch das Team, dass in die nächste Runde des Wettbewerbs einzieht, nachdem alle möglichen Spielperioden eines Spiels vollendet wurden.

    15.47 Rugby League
    Der Sieger wird entsprechend der offiziellen Ergebnis-Liste ausgewertet. Ergebnis-Wetten beziehen die Verlängerung mit ein. Sollte ein Spiel vor dem offiziellen Ende abgebrochen werden, werden alle Wetten annulliert.


    15.48 Segeln
    Der Gewinner wird anhand der offiziellen Resultate ermittelt. Es gelten die Unentschieden.

    Für Head-to-Head-Wetten müssen beide Teilnehmer an den Start gehen, sonst wird die Wette annulliert


    15.49 Schießen
    Der Gewinner wird entsprechend der offiziellen Ergebnisliste des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) oder eines anderen zuständigen Verbandes festgelegt. Einzig gültiger Zeitpunkt hierfür ist der Zeitpunkt der Medaillenvergabe. Spätere Disqualifikationen werden nicht berücksichtigt.

    Für Head-to-Head-Wetten müssen beide Teilnehmer an den Start gehen, sonst wird die Wette annulliert.


    15.50 Skispringen
    Outrights bei Nichterscheinen: Sollte aus irgendeinem Grund eine Auswahl oder ein Teilnehmer nicht bei dem Wintersport Event starten, gilt die Wette als verloren, auch wenn das Event stattfindet.

    H2H (Kopf an Kopf): Für Match Wetten müssen beide Teilnehmer bei dem Event starten, damit die Wetten gültig sind. Im Skispringen müssen sich beide Springer qualifizieren und beim Event starten, damit die Wetten gültig sind. In der Nordischen Kombination, müssen beide Teilnehmer in beiden Abschnitten des Wettbewerbs starten, damit die Wetten gültig sind und mindestens einer der Teilnehmer muss beide Teile des Events beenden, damit die Wetten gelten.

    Outrights bei abgebrochenen Events: Alle Wetten werden storniert, außer wenn der offizielle Verband (FIS, IBU oder ein anderer offizieller Verband) das Ergebnis zu dem Zeitpunkt, an welchem das Event abgebrochen wurde als “offiziell” bestätigt und es nicht innerhalb von 12 Stunden am selben Veranstaltungsort fortgesetzt wird.

    Outrights bei verschobenen oder verlegten Events: Alle Wetten stehen, wenn das Event verschoben wird und innerhalb der nächsten 2 Kalendertage am selben Veranstaltungsort wiederholt wird. Sollte das Event an einem anderen Ort stattfinden, ist die Wette ungültig.

    Team Events und Staffeln: Diese zählen für eine Wette nur als eine einzige Medaille.


    15.51 Snooker
    Outright-Wetten:
    Keine Erstattungen für Nicht-Starter und ungelistete Gewinner. Alle Wetten bleiben bestehen, wenn ein Spieler vor, oder während des Turniers, zurückzieht.

    Matchergebnis
    Wenn ein Spiel aus irgendeinem Grund nicht zu Ende gespielt wird, wird dem Spieler, welcher die nächste Runde erreicht, bzw. welchem der Sieg zugesprochen wird, als Gewinner angesehen. In einem Ligaspiel werden alle Wetten anhand der offiziellen Resultate ausgewertet.

    Handicap
    Wenn ein Spiel aus irgendeinem Grund nicht zu Ende gespielt wird, werden alle Handicapwetten storniert, es sei denn, das Resultat steht bereits fest.

    Total Frames über/unter
    Wenn ein Spiel aus irgendeinem Grund nicht zu Ende gespielt wird, werden alle über/unter Wetten storniert, es sei denn, das Resultat steht bereits fest.

    Korrektes Ergebnis
    Falls ein Spiel aus irgendeinem Grund nicht beendet wird, werden alle Wetten storniert.

    Ergebnis nach 4/8 Frames
    4/8 Frames müssen gespielt sein, damit Wetten bestehen bleiben.

    Race to 3/5/7/9 frames
    Wenn ein Spiel aus irgendeinem Grund nicht zu Ende gespielt wird, werden alle Wetten storniert, es sei denn, das Resultat steht bereits fest.

    Höchstes Break (Match)
    Wetten werden storniert, wenn das Spiel Unentschieden endet, oder das Spiel aus irgendeinem Grund nicht zu Ende gespielt wird.

    Höchstes Break (Turnier)
    Falls es zu einem Unentschieden kommen sollte, finden die Unentschieden Anwendung.

    Zeitpunkt der Ausscheidung (Turnier)
    Ein Spieler muss mindestens einen Shot im Turnier gespielt haben, damit Wetten gelten.

    Frame Winner
    Ein bestimmtes Frame muss zu Ende gespielt werden, damit die Wetten gelten.

    Gesamtzahl Punkte in einem Frame, 50er/100er Break in einem Frame, 50er/100er Break eines Spielers in einem Frame
    Wenn ein bestimmtes Frame aus irgendeinem Grund nicht beendet werden sollte, werden alle Wetten storniert, falls das Resultat nicht bereits feststeht.

    Gesamtzahl Century Breaks / Anzahl Century Breaks eines Spielers
    Wenn ein Spiel aus irgendeinem Grund nicht zu Ende gespielt wird, werden alle Wetten storniert, es sei denn, das Resultat steht bereits fest.

    147er Break
    Wenn ein Spiel aus irgendeinem Grund nicht zu Ende gespielt wird, werden alle Wetten storniert, es sei denn, das Resultat steht bereits fest.

    Spiel mit einem Entscheidungsframe
    Wenn ein Spiel aus irgendeinem Grund nicht zu Ende gespielt wird, werden alle Wetten storniert, es sei denn, das Resultat steht bereits fest.

    Rot oder Schwarz zuerst eingelocht
    Foul Shots und Free Balls zählen nicht

    Re-rack
    Im Falle eines Re-racks in einem Frame, gelten die folgenden Regeln:
    Gültige Wetten: Alle Wetten, welche bereits entschieden waren, bevor das Re-rack startet.
    Ungültige Wetten: Alle Wetten, welche nicht entschieden sind, bevor das Re-rack aufgrund von Aktionen, welche nach dem Re-rack stattfinden, ausgewertet wird.

    15.52 Snowboard
    Der Gewinner wird entsprechend der offiziellen Ergebnisliste des Internationalen Skiverbandes (FIS), des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) oder jedes sonstigen zuständigen Sportverbandes festgelegt.

    Sollten die Rahmenbedingungen (Strecke, Länge des Laufs) vor dem Start verändert werden, werden alle Wetten annulliert.

    Sollte eine Veranstaltung um mehr als 12 Stunden verschoben werden, werden alle Wetten annulliert.


    15.53 Eisschnelllauf
    Der Gewinner wird entsprechend der offiziellen Ergebnisliste des Internationalen Eisschnelllaufverbandes (ISU), des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) oder jedes sonstigen zuständigen Sportverbandes festgelegt.

    Für Head-to-Head-Wetten müssen beide Teilnehmer an den Start gehen, sonst wird die Wette annulliert.


    15.54 Speedway
    Das Ergebnis eines abgebrochenen oder nicht abgeschlossenen Rennens zählt als gültig (inklusive aller zusätzlichen Wetten), falls das aktuelle Ergebnis von den zuständigen Stellen offiziell anerkannt wird. Unabhängig davon, wie viele Runden zum Zeitpunkt des Abbruchs bereits absolviert waren, werden alle Wetten gemäß dem offiziellen Ergebnis beglichen. Wird für ein abgebrochenes Rennen ein neuer Termin anberaumt, sind alle Wetten ungültig. Dies gilt auch für Handicap- und Über/Unter-Wetten.

    H2H (Kopf-an-Kopf):
    Beide Fahrer müssen bei mindestens drei Rennen starten, damit Wetten gelten können.

    Rundengewinner:
    Wenn bei Rundengewinnern auf die Namen der Fahrer gewettet wird, müssen alle genannten Fahrer an der Runde teilnehmen, damit Wetten gelten können.

    Gesamtpunktzahl (Über/Unter):
    Wenn ein Fahrer nicht mindestens drei Runden absolviert, sind alle Wetten ungültig. Joker und Bonuspunkte zählen nicht (die Punktezählung ist wie folgt: drei Punkte für den Gewinn einer Runde, zwei für den zweiten Platz, einer für den dritten Platz).

    Gesamtpunktzahl (Grand Prix):
    Bei Grand Prix-Veranstaltungen werden Wetten nur auf Basis der Punkte beglichen, die im Hauptrennen (20 Runden) gesammelt wurden (Halbfinale und Finalrunde zählen nicht).

    Live:
    Alle Märkte werden gemäß des Ergebnisses beglichen, das nach dem letzten Durchgang (Liga-Rennen) bekannt gegeben wird oder der endgültigen Podiumsreihenfolge (individuelle Veranstaltungen oder Grand Prix-Wettbewerbe). Spätere Disqualifikationen und Punktabzüge zählen nicht.

    H2H (Kopf-an-Kopf-Ligen):
    Der Fahrer mit den meisten Punkten gewinnt die H2H-Wette. Bonus- und Joker-Punkte werden nicht mitgerechnet. Die Punktezählung ist wie folgt: drei Punkte für den Gewinn einer Runde, zwei für den zweiten Platz, einer für den dritten Platz. Bei H2H-Wetten muss mindestens ein Fahrer bei mindestens drei Rennen starten, damit Wetten gelten können.

    Kommen zwei Fahrer mit der gleichen Anzahl Punkten ins Ziel, gilt folgendes:
    1) Den höheren Platz bekommt der Fahrer, der sich am häufigsten den ersten Platz sichern konnte.
    2) Steht es immer noch unentschieden (gleiche Anzahl 1. Plätze), sind die Wetten ungültig und die Einsätze werden zurückerstattet.

    H2H (Kopf-an-Kopf beim Grand Prix):
    Der Fahrer, der nach dem offiziellen Ergebnis einer GP-Veranstaltung einen höheren Platz einnimmt, gewinnt die H2H-Wette. Es gewinnt der Fahrer, der im letzten Durchgang die beste Platzierung hat. Erreichen Fahrer nicht das Ziel, gewinnt der Fahrer, der bei der Veranstaltung die meisten Punkte sammeln konnte. Erreichen beide Fahrer die gleiche Anzahl Punkte, gilt Folgendes:
    1) Den höheren Platz bekommt der Fahrer, der sich am häufigsten den ersten Platz sichern konnte.
    2) Steht es immer noch unentschieden (gleiche Anzahl 1. Plätze), sind die Wetten ungültig und die Einsätze werden zurückerstattet.


    15.55 Schwimmen
    ]Wetten werden gemäß dem offiziellen Ergebnis am Ende des Durchgangs ausgewertet. Spätere Disqualifikationen oder Änderungen der offiziellen Ergebnisliste wirken sich nicht auf Wetten aus. Schwimmer, die wegen eines Fehlstarts disqualifiziert werden, zählen trotzdem als Teilnehmer.


    15.56 Taekwondo
    Der Gewinner wird entsprechend der offiziellen Ergebnisliste des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) oder eines anderen zuständigen Verbandes festgelegt. Einzig gültiger Zeitpunkt hierfür ist der Zeitpunkt der Medaillenvergabe. Spätere Disqualifikationen werden nicht berücksichtigt.


    15.57 Tischtennis
    Der Gewinner wird entsprechend des offiziellen Ergebnisses festgelegt.


    15.58 Tennis
    Outrights
    Keine Erstattungen für nicht angetretene Spieler. Alle Wetten haben Bestand, falls ein Spieler vor Beginn eines Turniers seine Teilnahme zurückzieht, während eines Turniers aufgibt oder überhaupt nicht an einem Turnier teilnimmt.

    Änderung des Spielorts oder des Bodenbelags
    Alle Wetten haben Bestand, falls auf anderem Bodenbelag oder unter freiem Himmel anstelle von in der Halle gespielt wird.

    Verschiebung oder Unterbrechung
    Wird ein Tennis-Match abgeschlossen, gelten alle Wetten. Eine Verschiebung des Beginns eines Matches oder eine Unterbrechung eines laufenden Matches hat keinerlei Auswirkungen auf die Wetten, solange das Match letztendlich doch noch bis zu Ende gespielt wird.

    Sieger des Spiels (inklusive Livewetten)
    Ein ganzer Satz muss gespielt sein, damit die Wetten gelten. Falls weniger als ein Satz gespielt wird, werden alle Wetten storniert.

    Satzgewinner (inklusive Livewetten)
    Wenn der betreffende Satz aus irgendeinem Grund nicht zu Ende gespielt wird, werden alle Wetten auf den Satzgewinner dieses Satzes storniert.

    Wetten auf Sätze (inklusive Livewetten)
    Wenn ein Tennisspiel aus irgendeinem Grund nicht komplett zu Ende gespielt wird, werden alle Wetten auf Sätze (Best of 3 oder Best of 5) storniert.

    Anzahl Punkte im Spiel (inklusive Livewetten)
    Wenn ein Spiel aus irgendeinem Grund nicht zu Ende gespielt wird, werden alle Wetten auf die Anzahl der Punkte im Spiel storniert, es sei denn, es gibt keine Möglichkeit, dass das Spiel auf natürlichem Wege zu Ende gespielt werden kann, ohne das Ergebnis des Wettmarktes vorbehaltlos zu beurteilen.

    Beispiel: Ein Spieler hat aufgegeben, als es 6-4, 3-3 stand; Wetten auf über 18.5 Spiele werden als gewonnen ausgewertet und Wetten auf unter 18.5 Spiele werden als verloren ausgewertet, da ein natürliches Ende der Partie in mindestens 19 gespielten Spielen resultieren würde.

    Anzahl Punkte im Spiel Handicap (inklusive Livewetten)
    Wenn ein Spiel aus irgendeinem Grund nicht zu Ende gespielt wird, werden alle Handicapwetten auf die Anzahl der Punkte im Spiel storniert, es sei denn, es gibt keine Möglichkeit, dass das Spiel auf natürlichem Wege zu Ende gespielt werden kann, ohne das Ergebnis des Wettmarktes vorbehaltlos zu beurteilen.

    Beispiel: Ein Spieler hat aufgegeben, als es 7-5, 5-7, 4-4 stand; Handicapwetten auf +2,5 oder mehr (z.B. +3,5 oder +4,5) werden als gewonnen ausgewertet und Handicapwetten auf -2,5 oder mehr (z.B. -3,5 oder -4,5) werden als verloren ausgewertet. Alle Handicapwetten auf 1,5 und 0,5 werden storniert.

    Anzahl Spiele in einem Satz (inklusive Livewetten)
    Wenn ein Satz aus irgendeinem Grund nicht zu Ende gespielt wird, werden alle über/unter Wetten auf diesen spezifischen Satz storniert, es sei denn, es gibt keine Möglichkeit, dass das Spiel auf natürlichem Wege zu Ende gespielt werden kann, ohne das Ergebnis des Wettmarktes vorbehaltlos zu beurteilen. Alle Wetten auf einen komplettierten Satz werden entsprechend ausgewertet.

    Beispiel: Ein Spieler hat im ersten Satz aufgegeben, als es 4-4 stand; alle Wetten auf über 9,5 Spiele werden als gewonnen ausgewertet und alle Wetten auf unter 9,5 Spiele werden als verloren ausgewertet. Alle Wetten auf über oder unter 10,5, 11,5 und 12,5 Spiele werden storniert.

    Anzahl Spiele in einem Satz Handicap (inklusive Livewetten)
    Wenn ein Spiel aus irgendeinem Grund nicht zu Ende gespielt wird, werden alle Handicapwetten auf diesen spezifischen Satz storniert, es sei denn, es gibt keine Möglichkeit, dass das Spiel auf natürlichem Wege zu Ende gespielt werden kann, ohne das Ergebnis des Wettmarktes vorbehaltlos zu beurteilen. Alle Wetten auf einen komplettierten Satz werden entsprechend ausgewertet.

    Beispiel: Ein Spieler hat im ersten Satz aufgegeben, als es 4-4 stand; Wetten auf Satz-Handicaps von +2,5 oder mehr (z.B. +3,5 oder +4,5) werden als gewonnen ausgewertet und Wetten auf Handicaps -2,5 oder mehr (z.B. -3,5 oder -4,5) werden als verloren ausgewertet.

    Spielgewinner (inklusive Livewetten)
    Wenn das betreffende Spiel aus irgendeinem Grund nicht beendet werden sollten, werden alle Wetten auf dieses bestimmte Spiel storniert. Alle entschiedenen Spiele werden entsprechend ausgewertet.

    Wetten auf den Matchsatz Handicap (inklusive Livewetten)
    Wenn eine Partie aus irgendeinem Grund nicht zu Ende gespielt wird, werden alle Handicapwetten auf den Matchsatz storniert, es sei denn, es gibt keine Möglichkeit, dass das Spiel auf natürlichem Wege zu Ende gespielt werden kann, ohne das Ergebnis des Wettmarktes vorbehaltlos zu beurteilen.

    Beispiel 1 (Best of 3 Match): Wenn Spieler A den ersten Satz gewinnt und Spieler B im zweiten Satz aufgibt, werden +1,5 Satz Handicapwetten auf Spieler A als gewonnen ausgewertet und -1,5 Satz Handicapwetten auf Spieler B werden als verloren ausgewertet, da ein natürliches Ende der Partie darin resultieren würde, dass Spieler A entweder 2-0 gewinnt, 2-1 gewinnt oder 1-2 verliert.

    Beispiel 2 (Best of 5 Match): Wenn Spieler A den ersten Satz und zweiten Satz gewinnt, werden +1,5 Satz und +2,5 Satz Wetten auf Spieler A als gewonnen ausgewertet und -1,5 Satz und -1,5 Satz Wetten auf Spieler B werden als verloren ausgewertet, da ein natürliches Ende der Partie darin resultieren würde, dass Spieler A entweder 3-0, 3-1 oder 3-2 gewinnt oder 2-3 verliert.

    Anzahl Sätze (inklusive Livewetten)
    Wenn ein Spiel aus irgendeinem Grund nicht zu Ende gespielt wird, werden alle Wetten auf die Anzahl der Sätze storniert, es sei denn, es gibt keine Möglichkeit, dass das Spiel auf natürlichem Wege zu Ende gespielt werden kann, ohne das Ergebnis des Wettmarktes vorbehaltlos zu beurteilen.

    Beispiel 1 (Best of 3 Match): Wenn ein Spieler im 3. Satz aufgibt, werden Wetten auf über 2.5 Sätze als gewonnen ausgewertet und Wetten auf unter 2.5 Sätze als verloren ausgewertet, da ein natürliches Ende der Partie in drei gespielten Sätzen resultieren würde.

    Beispiel 2 (Best of 5 Match): Wenn Spieler A und Spieler B je einen Satz gewonnen haben (1-1) und einer der Spieler im 3. Satz aufgibt, werden Wetten auf über 3.5 Sätze als gewonnen ausgewertet und Wetten auf unter 3.5 Sätze als verloren ausgewertet, da ein natürliches Ende der Partie in vier gespielten Sätzen resultieren würde.

    Korrektes Ergebnis eines Satzes (inklusive Livewetten)
    Wenn der betreffende Satz aus irgendeinem Grund nicht zu Ende gespielt wird, werden alle Korrektes Ergebnis Wetten auf diesen Satz storniert.

    Korrektes Ergebnis eines Spiels (inklusive Livewetten)
    Wenn das Spiel aus irgendeinem Grund nicht beendet werden sollten, werden alle Korrektes Ergebnis Wetten auf dieses bestimmte Spiel storniert.

    Match Tie Break
    Sollte im letzten entscheidenden Set ein Match Tie Break gespielt werden, um das Ergebnis des Spiels zu entscheiden, wird dieser als 1 Set und 1 Spiel gezählt.

    Spezialwetten
    Wenn ein Spiel aus irgendeinem Grund nicht zu Ende gespielt wird, werden alle Spezialwetten storniert, es sei denn, es gibt keine Möglichkeit, dass das Spiel auf natürlichem Wege zu Ende gespielt werden kann, ohne das Ergebnis des Wettmarktes vorbehaltlos zu beurteilen.


    15.59 Trabrennsport
    Gewinner und Top 3:
    EditierenWenn ein Pferd nicht an einem geplanten Rennen teilnimmt, werden alle Wetten auf das Rennen und dieses Pferd storniert, außer wenn etwas anderes im Hilfetext des Markts angegeben ist.

    Der Gewinner wird anhand der offiziellen Resultate ermittelt. Es gelten die Unentschieden.

    Regeln für Head-to-Heads im Trabrennen:
    Einsätze werden zurückerstattet, wenn eines der Pferde oder beide nicht am Rennen teilnehmen oder das Rennen abgesagt wird oder beide Pferde das Rennen nicht beenden oder keine offizielle Zeit erzielen. Im Falle eines Unentschiedens zwischen den beiden Pferden wird die Wette ungültig und die Einsätze werden zurückerstattet.

    Bestes Ergebnis
    In dieser Wette werden zwei Pferde aus unterschiedlichen Rennen miteinander in einem Head-to-Head gemessen. Das Pferd mit der besten Endposition gewinnt das Duell. Einsätze werden zurückerstattet, wenn mindestens ein Pferd am Rennen nicht teilnimmt und wenn es Ausfälle in einem oder beiden Rennen, nach dem folgenden Schema gibt:

    H2H Team:
    Zwei teilnehmende Starter werden jeweils in einem ‘Team‘ zusammengefasst und treten gegen ein anderes Team an. Das Team mit dem besten Individualresultat innerhalb eines Teams gewinnt das Duell. Sollte mindestens ein Teilnehmer nicht starten, wird der Einsatz zurückerstattet.

    H2H Zeit Handicap
    Das Pferd, das die beste Kilometer-Zeit erläuft, einschließlich eines Zeit Handicaps, gewinnt das Duell. Beispiel: Wenn Pferd A eine Kilometer-Zeit von 15.0 erzielt und mit einem Handicap von 0.2 Sekunden versehen wurde, beträgt die Gesamtzeit folglich 15.2 Sekunden. Wenn Pferd B, das nicht mit einem Zeit Handicap versehen wurde, eine Kilometer-Zeit von 15.1 Sekunden erläuft, dann gewinnt Pferd B das Duell. Sollten beide Pferde das Rennen mit derselben Kilometer-Zeit beenden, dann, dann entscheidet die offizielle Rennzeit. Sollte es aus welchen Gründen auch immer keine offizielle Rennzeit geben, dann gelten die folgenden Regeln für Zeit Handicap Wetten:

    - Wetten werden ungültig, wenn das Pferd mit Handicap vor seinem Head-to-Head Gegner in der Ergebnisliste aufscheint und beide Pferde das Rennen beendet haben.
    - Sollte das Pferd mit Handicap (mit 0.1 Sekunden oder mehr) nach dem gegnerischen Pferd in der Ergebnisliste aufscheinen, dann gewinnt das gegnerische Pferd das Duell, sofern beide Pferde das Rennen beenden.
    - Sollte eines der Pferde das Rennen nicht beenden, gewinnt das andere Pferd das Duell. Sollte keines der Pferde das Rennen beenden, werden die Wetten ungültig.

    Fahrer mit den meisten Gewinnen
    Bei dieser Wette geht es um die Vorhersage, welcher Fahrer die meisten (offiziellen) Rennen im Laufe des Jahres gewinnt. Sollten zwei Fahrer dieselbe Anzahl an Siegen einfahren, werden die Anzahl der Zweitplatzierungen und in Folge Drittplatzierungen als Entscheidungskriterium hinzugezogen. Nicht im Angebot enthaltene Fahrer können auf Anfrage zum Angebot hinzugefügt werden.

    V75/V65/V5 – Gerade oder Ungerades Gesamtergebnis

    Hier geht es darum, ob die vorhergesagte Gesamtanzahl der Startnummern der V75-Gewinner ungerade oder gerade sein wird.

    V75/V65/V5 – Gerade oder Ungerade Anzahl der Gewinner
    Hier geht es um die Vorhersage, ob es mehr gerade oder ungerade Startnummern unter den V75- Gewinnern geben wird.

    In den Geldrängen oder nicht
    Hier geht es um die Vorhersage, ob das gewählte Pferd in die Geldränge kommt oder nicht. Es gilt die offizielle Ergebnisliste des Veranstalters. Unter den folgenden Umständen werden die Einsätze zurückerstattet:

    - Wenn mindestens zwei Pferde in einem Starterfeld von 8-10 Pferden nicht starten oder aufgeben.
    - Wenn mindestens drei Pferde in einem Starterfeld von 11-13 Pferden nicht starten oder aufgeben.
    - Wenn mindestens vier Pferde in einem Starterfeld von 14-15 Pferden nicht starten oder aufgeben.


    15.60 Volleyball
    Wird die Partie vor Ende der regulären Spielzeit abgebrochen, gelten alle Wetten als ungültig und die Quote wird auf 1.00 festgelegt.
    Für Spiele, die in 2 Sätzen entschieden werden, entscheidet im Falle eines Unentschiedens nach 2 gespielten Sätzen ein ‚Golden Set‘. Der Golden Set zählt nicht zur Auswertung der Wette. Ausgenommen sind Wetten, wie etwa: Welches Team qualifiziert sich für die nächste Runde? Welches Team kommt weiter? Gibt es einen ’Golden Set‘ im Spiel? Oder jede weitere Wette, die sich dezidiert auf den ‘Golden Set’ bezieht.


    15.61 Wasserball
    Wird die Partie vor Ende der regulären Spielzeit abgebrochen, gelten alle Wetten als ungültig und die Quote wird auf 1.00 festgelegt.


    15.62 Segelsport
    Der Gewinner wird 3:35 PM 7/29/2014entsprechend der offiziellen Ergebnisliste des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) oder eines anderen zuständigen Verbandes festgelegt. Einzig gültiger Zeitpunkt hierfür ist der Zeitpunkt der Medaillenvergabe. Spätere Disqualifikationen werden nicht berücksichtigt.


    15.63 Wirtschaft und Politik
    Das offizielle Wahlergebnis wird bis auf eine Dezimale gerundet. Sollten zwei oder mehr Teilnehmer entsprechend dieser Regelung das gleiche Ergebnis erreichen, wird es als Remis gewertet, egal wer am Ende mehr Stimmen erhalten hat.


    15.64 Unterhaltung
    Ergebnisse basieren auf offiziellen Angaben. Wetten auf Veranstaltungen, an denen der Spieler selbst teilnimmt oder deren Ergebnis er bereits kennt, sind nicht zulässig.


    15.65 Poker
    Gewinner-Märkte können für das gesamte oder einen Teil des Starter-Felds angeboten werden, für den Gesamtsieger oder dafür, dass es ein Spieler bis an den Finaltisch schafft. Bei einem kompletten Turnier sitzen am Finaltisch standardmäßig die letzten verbliebenen 9 Spieler. Wetten auf Spieler, die nicht am Turnier teilnehmen, werden auf 1.00 gesetzt.

    Head-to-Head und Gruppen-Märkte werden von dem Spieler gewonnen, der am Längsten von Beiden bzw. in der Gruppe überlebt. Bei Veranstaltungen, wo ein Tag in 2 Teile aufgeteilt ist (z.B. Tag 1a, Tag 1b) muss sich mindestens einer der beiden Spieler bzw. ein Spieler der Gruppe für Tag 2 qualifizieren, damit die Wette gilt. Erreicht niemand bei einer Head-to Head- oder Gruppenwette Tag 2, werden alle Wetten auf 1.00 gesetzt.

    15.66 eSports
    Jedes Match, jede Map und jedes Spiel mit einem Zwei-Wege-Markt ist ungültig im Falle eines Unentschieden.
    Im Falle, dass ein Event gestartet, aber nicht abgeschlossen wird, werden offene Märkte für ungültig erklärt.
    Im Falle des Sieges durch Disqualifikation des Gegners während des Spiels werden Wetten auf den Sieger entsprechend des Ergebnisses behandelt.
    Im Falle der Disqualifikation oder der Aufgabe eines Teams/Spielers vor Matchbeginn sind alle Märkte ungültig.
    Für Handicap, Über/Unter und alle anderen Nebenmärkte muss das gesamte Spiel gespielt werden, damit die Wetten bestehen bleiben, solange sie noch nicht weiter bestimmt sind.
    Alle Nicht-Livewetten, die nach offiziellem Spielbeginn platziert werden, sind ungültig.
    Zur Abrechnung werden die offiziellen Ergebnisse und Statistiken benutzt.
    Im Falle, dass für ein Event keine offiziellen Statistiken von der zuständigen Spielleitung bereitgestellt werden, werden unabhängige Agenturen zur Abrechnung der Wetten in Anspruch genommen.

    Solange nicht anderweitig festgelegt, gilt für alle Wetten auf eine ganze Saison/Langzeitwetten die Regel "Keine Rückerstattung für Nicht-Starter".