• Regeln für Poker

    1. Leitfaden zur Verbindungstrennung
    2. Definitionen für verfügbare Wettstrukturen

    Leitfaden zur Verbindungstrennung

    Was passiert, wenn ich während des Spiels die Verbindung verliere?

    Wenn du während des Spiels vom Internet getrennt wirst, versucht die Software automatisch, dich erneut zu verbinden und dir deinen Platz erneut zuzuweisen. Solltest du häufiger Probleme mit deiner Verbindung über den Internet Service-Anbieter haben, empfehlen wir unseren Spielern in diesem Fall einen alternativen Provider-Zugang.

    Wenn du dich noch im Spiel befindest und an der Reihe bist, aber nicht reagierst, wirst du als abwesend gekennzeichnet.

    Solltest du aufgrund einer Verbindungstrennung nicht reagieren können, wirst du als „Artificial All-in” angesehen, was bedeutet, dass du als All-in gekennzeichnet wirst, und wenn du nach deinem letzten Einsatz/Call keine Chips übrig hast, hast du somit nur Anspruch auf den Pot bis zum Zeitpunkt des letzten Einsatzes. Bitte beachte, dass Artificial All-Ins nur in Fixed-Limit-Ring-Games und nicht bei anderen Wettarten (Pot Limit, No Limit etc.) oder in Turnieren vorkommen.

    Was mache ich, wenn ich meine Verbindung mitten in einem Turnier verliere?

    Versuche dich umgehend wieder anzumelden. Der Platz an deinem Tisch gilt als besetzt und der Check/Fold-Vorgang wird ausgeführt, bis du zurückkehrst. Das Spiel läuft bis zu Ihrer Rückkehr auf Autopilot und Artificial All-Ins sind kein Bestandteil von Turnieren.

    Mein Turniertisch war blockiert und ich konnte nicht zurück ins Spiel!

    Dies ist nicht ungewöhnlich, wenn du das Zeitlimit überschritten hast und deine Sitzung abgelaufen ist. Das Wichtigste ist, schnell wieder in das Turnier einzusteigen. Schließe unverzüglich das Spielefenster (Tisch) und starte die Lobby erneut. Du kannst dann ins Turnier zurückkehren, während unser System dein Blatt für dich wendet oder du aussteigst. Du verlierst nichts, außer den Blinds, wenn du an der Reihe bist.

    Warum sagt das Spiel immer, dass der Server nicht antwortet, wenn ich versuche, mich von meinem Büro aus einzuloggen?

    Wahrscheinlich liegt es an einer sogenannten „Firewall". Dabei handelt es sich um eine Sicherheitsmaßnahme, die dein Netzwerk vor unbefugtem Zugriff schützt. Dabei wird die Kommunikation mit der Außenwelt auf wenige Standardkanäle beschränkt und der NordicBet-Poker ist vermutlich nicht auf der Liste der erlaubten Verbindungen.

    Versuche daher in der Firewall den Datenverkehr für Texas Hold'em auf Port 2100 freizugeben oder kontaktiere unseren Kundenservice, falls du weitere Informationen benötigst.

    Definitionen für verfügbare Wettstrukturen

    Was bedeutet Limit?

    In strukturierten Limit-Spielen ist die Höhe der Einsätze/Raises vorab bestimmt. Der gültige Einsatz/Raise ist auf das derzeitige Limit, z.B. 5 $ in den ersten beiden Runden und 10 $ in den letzten beiden Runden in einem 5 bis 10 $ Hold'em-Spiel beschränkt. In einer Runde gibt es maximal 4 Einsätze/Raises. Diese beinhalten den Einsatz, den Raise, den Re-Raise und den Cap.

    Was bedeutet No-Limit?

    Beim No-Limit muss ein gültiger Einsatz/Raise mindestens das gegenwärtige Limit und den letzten Einsatz/Raise betragen. Ein höheres Limit als die Anzahl der Chips, die der Spieler am Tisch hat, ist ausgeschlossen. Die Anzahl der Raises ist nicht begrenzt.

    Was bedeutet Pot-Limit?

    Beim Pot-Limit muss ein gültiger Einsatz/Raise mindestens das gegenwärtige Limit und den letzten Einsatz/Raise betragen. Ein Pot-Limit-Einsatz/Raise kann maximal den Wert des Pots betragen, plus alle Einsätze auf dem Tisch, einschließlich des aktuellen, mitgehenden Calls des Spielers. Die Anzahl der Raises ist nicht begrenzt.